20.07.13 09:08 Uhr
 315
 

USA: Barack Obama äußert sich überraschend emotional zum Fall Trayvon Martin

US-Präsident Barack Obama hat sich zum ersten Mal zu dem umstrittenen Freispruch im Fall Trayvon Martin geäußert. Dabei forderte Obama eine neue Gesetzgebung.

"Vor 35 Jahren hätte ich Trayvon Martin sein können. Es gibt sehr wenige afroamerikanische Männer, die noch nicht die Erfahrung gemacht haben, beim Einkaufen in einem Geschäft (vom Sicherheitspersonal) verfolgt zu werden", so Obama weiter.

Obama rief aber auch dazu auf, die Entscheidung des Gerichtes zu akzeptieren. Der Fall um den von einem Weißen erschossenen, 17 Jahre alte Afroamerikaner hatte in den USA hohe Wellen geschlagen und eine Diskussion um Rassismus angeheizt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Fall, Trayvon Martin
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 11:22 Uhr von Granatstern
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Obama ist ein Verräter, einer der "falschen Propheten", die uns angekündigt wurden.
Er redet und redet und redet, aber was er tut ist im Grunde noch schlimmer bzw die Weiterführung dessen, was Bush sen. begonnen hatte.
Eine schwarze Mariontte an den Fäden der Weißen.
Kommentar ansehen
20.07.2013 12:14 Uhr von yeah87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mhhh erst waren doch Adolf Obamas Worte aufruf zur besonnenheit und rechtfertigte das Urteil du kleine Marrionette schön das du schwarz bist weiß, gelb, rot ist egal du bist ein verlogenes Ar...l....

Progagandaschwein du machst auf schwarzen der sich auch für sie einsetzt aber im Endeffekt bist du nur ein Kasperl in einer andere Verpackung.

Du Rockefeller Fan....
Kommentar ansehen
22.07.2013 13:36 Uhr von ~frost~
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nochmalblabla:
Rassismus findet man überall, in der USA klappt es aber ganz gut mit mehreren "Rassen" unter einer Flagge, eben weil alle stolz von sich behaupten, Amerikaner zu sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?