19.07.13 20:55 Uhr
 540
 

Berlin: Linksextreme zünden Asylbewerber-Akten an

Im Rathaus Wedding in Berlin kam es zu einem Brandanschlag durch Linksextreme. Dabei wurden hunderte Asylbewerber-Akten vernichtet.

Sozialstadtrat Stephan von Dassel sagte: "Nur unsere Brandschutzanlage verhinderte größeren Schaden." Das Rathaus steht auf einer Anschlagsliste der linksautonomen Szene. Auf dieser Liste, die im Internet auftauchte, sind weitere 120 Ziele enthalten.

Innensenator Henkel verurteilte die Tat. Die Polizei und der Staatsschutz nehmen Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Asylbewerber, Linksextremismus, Wedding
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 21:08 Uhr von Jake_Sully
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2013 22:46 Uhr von NoPq
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Schwachsinnige Aktion.

Da gibts in Sachen "Asylrecht" ganz andere Baustellen..
Kommentar ansehen
20.07.2013 00:12 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso sind das denn Linke ??

Das sind Vollpfosten, die sich auf den Sozialleistungen ausruhen, für die ne Menge Leute hart arbeiten gehen müssen, damit aus den geleisteten Steuern eine art Füllhorn für diese Idioten wird..

Wenn die arbeiten gehen müssten, würden die gar keine Zeit haben, solch einen Blödsinn zu tun..
Kommentar ansehen
20.07.2013 07:18 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jake Sully,

schreibst du nur, damit du Punkte sammeln kannst, oder überlegst du auch, was du schreibst. In der News steht klar und deutlich, dass Linksextreme im Internet eine Liste mit 120 Objekten eingestellt worden ist. Bis ein Sympathisant dieser Hampelmänner
Kommentar ansehen
20.07.2013 08:15 Uhr von Hasskappe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es bemerkenswert, dass gerade die, die nicht arbeiten und keine Steuern zahlen, alles daran setzen immer noch mehr Menschen nach Deutschland zu holen, die auch nicht arbeiten und auch keine Steuern zahlen...
Zudem werden ca. 80 % der Gewaltstraftaten von Menschen mit Migrationshintergrund verübt....
Was soll das?
Bitte holt nur die Menschen hierher, die politisch und religiös verfolgt sind und die , die als Facharbeiter hier arbeiten wollen !
Kommentar ansehen
20.07.2013 10:31 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nach anderen Berichten sind die Daten der Asylbewerber im PC gesichert. Es verbrannten aber wichtige Papiere wie ärztliche Atteste usw. Eine Verbrecherbande ohne Gewissen, die sich als Gerechtigkeitskämpfer aufführen und dennoch nur Stadtterroristen sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?