19.07.13 18:02 Uhr
 684
 

Sylt: Dringend Wohnraum für Asylbewerber gesucht

In der Gemeinde Sylt herrscht ein Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber. Das Ordnungsamt der Gemeinde sucht deshalb dringend Unterkünfte für Asylbewerber. Derzeit leben 26 Asylanten auf der Ferieninsel, bis Dezember 2013 sollen 18 weitere dazu kommen.

Bis zum Jahr 2006 wurden Asylbewerber auf Sylt in Containern auf dem Flughafen untergebracht. Dies will der Sozialausschuss der Gemeinde Sylt verhindern.

"Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, dass die Politik an das Kommunale Liegenschaftsmanagement herantritt, und wir auf diesem Wege zumindest eine Wohnung finden", so Beate Lück-Wummel, Leiterin des allgemeinen Ordnungsamtes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Suche, Asylbewerber, Sylt, Unterkunft, Wohnraum
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern
Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 18:17 Uhr von Strassenmeister
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
In den Hochalpen ist bestimmt auch noch was frei!
Kommentar ansehen
19.07.2013 18:48 Uhr von Kanga
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
is ja auch ne schöne insel......
Kommentar ansehen
19.07.2013 19:44 Uhr von montolui
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Monaco nimmt jetzt, glaub ich, auch Asylanten auf...
Kommentar ansehen
19.07.2013 19:57 Uhr von Richy1
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bezahle also deren Sylt Urlaub,den ich mir nicht leisten kann.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?