19.07.13 17:15 Uhr
 218
 

Fußball/WM in Brasilien: Einheimische erhalten Tickets zu Dumpingpreisen

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien wird die FIFA wie auch schon vier Jahre zuvor in Südafrika Tickets für die WM-Spiele an die einheimische Bevölkerung zu Dumpingpreisen verkaufen.

Die Brasilianer müssen so umgerechnet 11,44 Euro für ein Ticket bezahlen während der reguläre Preis für die teuersten Karten bei 755 Euro liegt.

Am 20. August wird die erste Verkaufsphase anstehen. Diese wird bis zum 10. Oktober dauern. Die nächste Phase wird dann am 8. Dezember beginnen und am 15. April enden. Pro Person können nur vier Tickets bestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Brasilien, Ticket
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 17:19 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das finde ich Super...
Kommentar ansehen
19.07.2013 17:20 Uhr von fuxxa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
11,44Eur laut Quelle für Brasilianer und 69Eur für Ausländer.
755Eur sind die teuersten Finaltickets
Kommentar ansehen
19.07.2013 17:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^

whoops...hab ich was falsch gelesen. Wird geändert, danke dir.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?