19.07.13 14:46 Uhr
 103
 

Intel feiert 45. Geburtstag

Die Firma Intel wurde vor 45 Jahren von Gordon Moore und Robert Noyce unter dem damaligen Namen Moore-Noyce Electronics gegründet.

Produzierte man am Anfang noch Speicher, so kam 1971 der erste in Serie gefertigte Microchip hinzu. Im Laufe der letzten 45 Jahre sind diese immer kleiner und schneller geworden. Das führte auch zu einem immer niedrigerem Stromverbrauch.

Die Verdoppelung der Rechenleistung und die Komplexität der Chips alle zwei Jahre wurde damals schon von Mitgründer Gordon Moore vorhergesagt. Das sogenannte "Moorsche Gesetz" wird zwar irgendwann an seine Grenzen kommen, aber bis 2020 sollen Chips noch nach dieser Vorgehensweise gefertigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geburtstag, Intel, Chip
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 14:46 Uhr von Nightvision
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon Wahnsinn was die PC heutzutage alles leisten können. Ich habe damals in den 80`ern noch mit einem ZX81 angefangen in der Schule. Wenn ich meinen Kindern heute was von Musikkassetten und Basic erzähle schauen die mich an wie einen geisteskranken^^.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?