19.07.13 12:21 Uhr
 876
 

Österreich: Golfball-Hagel auf Profi-Fußballer von Hannover 96 beim Training

Nicht gerade ein netter Willkommensgruß: Die Fußballer vom deutschen Club Hannover 96 flohen am ersten Tag im Trainingslager im österreichischen Stegersbach vor einem Golfball-Hagel.

Die Golfbälle kamen vom Abschlagsplatz der nahegelegenen Golf-Akademie. Während die Fußballer unverletzt blieben, wurde ein Fotograf am Kopf getroffen.

Spieler und Ärzte versorgten den Verletzten. Der Fußballklub fordert nun ein Abschlagsverbot für die Golfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heute_at
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hannover, Training, Profi, Hannover 96, Fußballer, Hagel, Golfball
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 12:36 Uhr von Hannover1896
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Überschrift stimmt ja mal so gar nicht!!!
Kommentar ansehen
19.07.2013 12:55 Uhr von donalddagger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen! von denen sind doch eh schon 13 verletzt...
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
19.07.2013 13:37 Uhr von