19.07.13 11:59 Uhr
 118
 

Fernsehpreis "Emmy": Erstmals reines Webformat nominiert

Der Emmy ist der wichtigste Fernsehpreis der Welt. Dieses Jahr könnte dieser erstmals an ein Format gehen, dass streng genommen kein Fernsehen ist.

Die vom Online-Anbieter netflix produzierte US-Serie "House of Cards" ist ausschließlich über das Internet zu empfangen. Nominiert wurde die Serie in insgesamt neun Kategorien.

Auch für die wichtigste Kategorie, der "besten Drama-Serie", erhielt sie eine Nominierung. Die klassischen Fernsehserien wie etwa "Game of Thrones" oder "American Horror Story: Asylum" sind aber dennoch die großen Favoriten.


WebReporter: braincontrol
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nominierung, Fernsehpreis, Emmy, House of Cards
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Übergriffe: "House of Cards"-Co-Star nicht überrascht über Kevin Spacey
"House of Cards"-Dreharbeiten werden 2018 ohne Kevin Spacey fortgesetzt
Letzte Staffel von "House of Cards" wird ohne Kevin Spacey gedreht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Übergriffe: "House of Cards"-Co-Star nicht überrascht über Kevin Spacey
"House of Cards"-Dreharbeiten werden 2018 ohne Kevin Spacey fortgesetzt
Letzte Staffel von "House of Cards" wird ohne Kevin Spacey gedreht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?