19.07.13 11:25 Uhr
 705
 

Windows Media Player: Fachleute warnen vor Sicherheitslücke - Auch E-Banking betroffen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor einer neuen Schwachstelle beim Windows Media Player gewarnt.

Laut den Experten können Angreifer über eine Sicherheitslücke im Plugin für den Windows Media Player Manipulationen durchführen und so Zugriff auf Onlinebanking und soziale Netzwerke erlangen.

Derzeit gibt es noch kein Update, um die Sicherheitslücke zu schließen. Nutzern wird geraten, die Browsererweiterung zu deaktivieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Sicherheitslücke, Onlinebanking, Windows Media Player
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 11:58 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist Unsinn!
Kommentar ansehen
19.07.2013 12:56 Uhr von SHA-KA-REE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hugamuga

Ob Du ihn nutzt oder nicht ist egal, die Lücke ist trotzdem gefährlich (solange Du Windows verwendest), denn es geht um die Browsererweiterung. Es sei denn Du hast diese Erweiterung bereits deaktiviert.

@Para_shut

>wer bitte nutzt den mediaplayer für seine bankgeschäfte ... ?

Da musst Du Haberal fragen, der Newstitel ist Käse und der Text geht auch erst ganz am Ende darauf ein, dass es um das Plugin geht.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
19.07.2013 13:32 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach Haberal, Du lernst es nicht.

In der News steht: "Sicherheitslücke im Plugin für den Windows Media Player"

Es ist aber kein Plugin FÜR den WMP, sondern ein WMP-Plugin für den Browser. Kombiniert mit der ursprünglich falschen Überschrift hat das die News nur noch verwirrender gemacht.


>Steht gleich am Anfang von Kernaussage 2. Wie weit vorn hättest Du es denn gerne?

Ich hätte es gerne korrekt.


>den Titel finde ich klasse.

Mag sein dass der Dir gefiel, aber der neue ist wenigstens korrekt.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
19.07.2013 14:06 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN