19.07.13 07:38 Uhr
 4.621
 

Räumungsklage wegen Pornodrehs in der Wohnung - Gerichtsverhandlung mit Kindern

Claudia ist 39 Jahre alt und dreifache Mutter, doch jetzt steht sie vor Gericht. Grund dafür ist eine Räumungsklage ihres Vermieters. Denn Claudia dreht abends, wenn die Kinder im Bett sind, harte Pornofilme in der Wohnung.

Damit bessert sie die Haushaltskasse auf. Doch damit hat der Vermieter ein Problem und schickte ihr wegen angeblicher Lärmbelästigung die Kündigung für die Wohnung.

Zur Gerichtsverhandlung brachte sie nun auch ihre Kinder mit. Die verteidigten ihre Mutter und ihren Nebenjob und gaben an, davon überhaupt nichts mitzubekommen. Auch haben sich nie Nachbarn beschwert. Der Prozess wird im August forgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Wohnung, Dreh, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2013 08:07 Uhr von blade31
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Mami ich kann nicht schlafen Mami warum stehen 5 nackte Männer um dich rum?
Kommentar ansehen
19.07.2013 08:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat sie eigentlich für ne krasse Wohnung

Im Erdgeschoss die Schlafzimmer, in der ersten Etage wohnen andere Leute und in der zweiten Etage dann Wohn- und "Arbeitszimmer"

Sind das womöglich zwei Wohnungen die sie gemietet hat und soll aus der oberen raus?
Kommentar ansehen
19.07.2013 08:42 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
HAHAHAHA wie kann man so dumm sein und mit sowas an die Öffentlichkeit gehen. Wenn sie gekündigt wird wird die Wohnungssuche sehr sehr schwer werden, am besten direkt in ein anderes Land und Namen ändern.
Ne mal im ernst, was ist das für eine Mutter, geht mal garnicht. Dieses Hobby mag ja schön und gut sein, aber zu Hause, wenn die Kids schlafen, WTF!

Aber immerhin, um mal dias Niveau so tief zu halten, spart sie sich die Aufklärung, Kind einfach daneben setzen und ab gehts, Jippiiiiiiii xD
Kommentar ansehen
19.07.2013 08:58 Uhr von langweiler48
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, wie alt sind die Kinder. Wenn sie als Zeugen vor Gericht aussagen müssen, oder dürfen, dann denke ich auch, dass sie nicht mehr an den Klapperstorch glauben. Wenn man prüde wie der Vermieter zu sein scheint, dann ich die Kündigung verstehen. Ich als Vermieter haette nicht gekündigt.
Kommentar ansehen
19.07.2013 09:04 Uhr von HerbtheNerd2
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
richtig langweiler, die kids können doch auch mitmachen.

immer diese prüderie..
Kommentar ansehen
19.07.2013 09:21 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@langeweiler48 - Dir würde es langsam anstehen mal die Quelle zu lesen, anstatt immer wieder Fragen zu stellen, die Du mit etwas Aufwand auch selber herausbekommen würdest.
Kommentar ansehen
19.07.2013 09:55 Uhr von langweiler48
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Editieren
@Suffkopp,

Das ist nicht richtig. Solche Fakten, wie das Alter der Kinder, wenn sie schon in der Quelle stehen, gehören einfach mit in die News.


Ok jetzt habe ich auch die Frau Mama abgelichtet gesehen. Ob sich das Geschäft bei dieser Figur lobt, bezweifle ich. Und Geldnöte scheint sie auch nicht zu haben, denn um den Körper in diesem Zustand zu halten bedarf es schon einer ordentlicher Nahrungsaufnahme.
Kommentar ansehen
19.07.2013 10:28 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Haha,

Jetzt über die Mutter herziehen, weil es eine News gibt und bei der nächsten Gelegenheit sich einen Porno reinziehen.

Praktiken, wie sie diese Frau gemacht hat, in der eigenen Wohnung Pornos zu drehen, werden jeden Tag 1000-fach praktiziert
Kommentar ansehen
19.07.2013 11:09 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kinder haben das wahrscheinlich auch noch gefilmt, um in der Schule zu posen.
Kommentar ansehen
19.07.2013 11:13 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und für jeden der nicht die quelle lesen will, die Kinder sind 18,15, und 14.

Für die wird nur die Vorstellung unangenehm sein das ihre Mutter amateurfilmchen dreht.
Kommentar ansehen
19.07.2013 11:59 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy
In den meisten Mietverträgen steht gar nichts von gewerblicher Nutzung drin.

Und bei der Art von Beschäftigung greift der Paragraph eh nicht, da sie ja nichts macht was man in einer Wohnung nicht machen kann/darf

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?