18.07.13 20:07 Uhr
 245
 

Kiosk-Fehde: Polizei sucht bewaffneten Mann in Mettmann

Er befindet sich zur Zeit auf der Flucht und gilt als bewaffneter Schwerverbrecher. Ein Kiosk-Besitzer soll am Mittwoch einen 37 Jahre alten Mann angeschossen haben.

Inzwischen liegt ein Haftbefehl gegen den Mann vor. Die Polizei fahndet nun mit Hochdruck und veröffentlichte ein Foto des Täters.

Für Hinweise ist die Kreispolizeibehörde Mettmann zuständig.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Flucht, Kalender, Kiosk
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 21:38 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...Mettmann? Ist das der Superheld der Schweinehack-Brötchen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?