18.07.13 18:33 Uhr
 291
 

"Emmy-Award" für RTL-Chefin Anke Schäferkordt

Die Chefin der Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Group und RTL, Anke Schäferkordt erhält bei der 41. Emmy-Award-Veranstaltung den "International Emmy Directorate Award". Schäferkordt fühle sich sehr geehrt, den renommierten Preis in New York in Empfang nehmen zu können.

Ausgezeichnet werden Personen oder Organisationen, die über einen längerem Zeitraum hervorragende Leistungen im internationalen Fernsehen erbracht haben. Schäferkordt werde für ihre Leidenschaft für Programme verbunden mit einer langfristig ausgerichteten Strategie sowie ihrer Persönlichkeit geehrt.

"Anke Schäferkordt ist eine treibende Kraft des Wachstums von RTL-sowohl in Deutschland, Europas größtem und wettbewerbsintensivstem TV-Markt, als auch seit 2012 bei den weltweiten Aktivitäten der RTL Group", sagte der President & CEO der International Academy of Television Arts & Sciences, Paisner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Award, Emmy, Anke Schäferkordt
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 19:29 Uhr von Onid_A
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist nicht leicht Geld zu verdienen mit Müll und noch schwieriger ist es mit diesem Geschäftsmodell ins Ausland zu expandieren. Absolut verdient dieser Preis!

Bald können die armen Länder nicht nur von unserem hochwertigen, materiellen Müll profitieren, sondern auch von unserem hochwertigen, geistigen Müll.
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:33 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die über einen längerem Zeitraum hervorragende Leistungen im internationalen Fernsehen erbracht haben.

Was bitte erfüllt RTL von diesen Voraussetzungen?
Kommentar ansehen
18.07.2013 21:01 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die größten Propaganda Sender heißen ja wohl ARD und ZDF, wer schmust den mit den Politikern??? Und wer deckt die Schweinereien auf ??? RTL oder besser die Zeitung die zum Verlag gehört, es geht nicht nur um Trash TV, es geht um Inhalte und Langfristigen TV sendungen. Wie DSDS oder BOXEN, stimmt schaut ja keiner.
Kommentar ansehen
19.07.2013 05:57 Uhr von Silencer_23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter! Wer DSDS schaut, der klaut auch kleinen Russenkindern die Bonbons ausm Mund!
Komm mal klar auf deinem Planeten^^
Zum Thema, sie bekommt ihn ja für die Arbeit und nicht als Sender. Wenn RTL nen Preis bekommen sollte, das wäre dann meiner Meinung nach "Der Golden Haufen" oder sowas in der Art.
Aber für sie als Frau ist dieser Preis völlig in Ordnung.
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:13 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ? Für welche Sendung ? RTl ist ja nun nicht gerade als Bildungssender bekannt der Wissen vermittelt. Gutes Unterhaltungsprogramm machen andere, nicht RTL.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?