18.07.13 18:23 Uhr
 264
 

US-Supermarktketten boykottieren "Rolling Stone" wegen Boston-Bomber auf Cover

Die Musikzeitschrift "Rolling Stone" hat für Entrüstung gesorgt, indem es den mutmaßlichen Bomben-Attentäter Dschochar Zarnajew auf dem Titelbild wie einen Rockstar inszeniert (ShortNews berichtete).

Nun reagiert die Wirtschaft auf das Cover und die großen amerikanischen Handelsketten CVS und Tedeschi Food boykottieren den "Rolling Stone".

Das Magazin verteidigte sich damit, dass es wichtig sei, "über die Vielschichtigkeit des Themas zu berichten und ein komplettes Bild zu erhalten, wie eine solche Tragödie geschieht".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Cover, Boston, Rolling Stone
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 18:36 Uhr von desinalco
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
dazu fällt mir nur folgendes ein:

Altes Testament, Hosea, Kapitel 8, Vers 7:
„Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. Ihre Saat soll nicht aufgehen; was dennoch aufwächst, bringt kein Mehl; und wenn es etwas bringen würde, sollen Fremde es verschlingen.“ (Lutherübersetzung, revidierte Fassung von 1984)
Kommentar ansehen
21.07.2013 08:32 Uhr von Hasskappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke CVS, danke Tedeschi

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?