18.07.13 18:19 Uhr
 8.813
 

Personalisierte Cola-Flaschen: Der Name Mohammed ist jedoch tabu

Coca-Cola lässt seine Kunden derzeit als Werbegag Namen auf virtuelle Etiketten schreiben.

Allerdings gibt es eine Blacklist des Konzerns, die bestimmte Namen sperrt.

"Trink ´ne Coke mit Mohammed" ist zum Beispiel nicht möglich. Außerdem sind sämtliche Namen von Konkurrenten wie Afri, Fritz-Kola und Clubmate gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Name, Cola, Mohammed
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 18:24 Uhr von syndikatM
 
+89 | -36
 
ANZEIGEN
ist ja auch ein abscheulicher name.
Kommentar ansehen
18.07.2013 18:25 Uhr von Destkal
 
+44 | -1
 
ANZEIGEN
Jesus, Penis und Schleim gehen auch nicht, gerade getestet.
Kommentar ansehen
18.07.2013 18:43 Uhr von ghostinside
 
+31 | -25
 
ANZEIGEN
Aha, der weltweit häufigste Name ist verboten. Applaus für die Trottel. Hat nicht mal Muhammad Ali für Coke geworben ?...
Kommentar ansehen
18.07.2013 19:06 Uhr von Onid_A
 
+40 | -22
 
ANZEIGEN
Jaaaa Leute... Kommt mal runter.

Mohammed ist nur ein Name.

Was wenn ich meine 2 besten Freunden, Mohammed und Adolf, beim Grillen mit so ner Cola überraschen will? Kann eine Gesellschaft kein Mohammed oder Adolf auf ner Cola Flasche dulden? Is doch lächerlich... Schaut euch mal an. Die News ist keine 15 min drinnen und schon gibts ein "abscheulicher Name" und "ich würde die auch nicht trinken wollen mit diesem namen" und euch verteilt man auch noch brav Pluspunkte.

Bleibt einmal locker und menschlich... Wieso sagt ihr sowas? Nur weil ihr hier anonym seid? Nur weil man anonym ist heißt das noch lange nicht das man auf seine Mitmenschen ÜBERHAUPT nicht mehr achten muss. Oder seid ihr so Menschen die, wenn sich ein Mohammed vorstellt sofort sagen: "Wow das ist aber ein abscheulicher Name" oder "Sry Alter aber ich kann mit dir nix trinken weil du Mohammed heißt" ...

Ich habe schon oft "geplant" SN zu verlassen. Einfach nicht mehr hier rumhängen weils einem als Moslem nicht nur bei den News die Stimmung verschlägt, sondern noch mehr bei den Kommentaren. Aber das würde bedeuten das ich mich von euch abgrenze und das will ich auch nicht. Ich will gemeinsam mit euch hier dumme Kommentare schreiben, lachen, Links und Informationen teilen, streiten und alles was noch zum Mensch sein dazu gehört. Aber ich will mich nicht daran beteiligen, ständig über eine Menschengruppe herzuziehen. Ich mein: Bei Politikern bin ich dabei und bei so manch einem muslimischen Bruder hol ich auch gern aus.

Aber ihr könnt doch nicht wollen das ein Moslem SN jedesmal mit Bauchschmerzen verlässt oder? ODER? *holt den Sprengstoffgürtel aus dem Keller*

(@NSA: is ja nur spaaaaassss! oder? ODER? *schnallt den Sprengstoffgürtel über*)

Nein im ernst... Bleibt locker! Ist müsst mehr kiffen!
Kommentar ansehen
18.07.2013 19:12 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2013 19:19 Uhr von Onid_A
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@El-Diablo

Hm... Wenn ich so überlege: Jesus und Mohammed würden mich überhaupt nicht stören auf ner Flasche aber ich kanns schon irgendwo nachvollziehen.

Aber Adolf? Ich meine... es gibt doch bestimmt Jungs die Adolf heißen. Wenn jetzt so ein 16 jähriger Adolf auf die Cola Seite geht muss er (vermutlich nicht zum ersten mal in seinem Leben) wieder einen einstecken wegen seinem NAMEN!

Das ist lächerlich. Ein Armutszeugnis für die Gesellschaft. Cola kann ich da nichts vorwerfen. Solche Unternehmen spiegeln doch nur die Gesellschaft wider.
Kommentar ansehen
18.07.2013 19:49 Uhr von Alkatrazz
 
+15 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2013 19:57 Uhr von Alkatrazz
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
@ Zuckerstange

Zitat: "Für mich ist einer, der 9-Jährige flachlegt, ein Pädo. ^^"

Halb so wild, du bist halt geistig und mental zu rückständig um die Sachlage in ihrem historischen Kontext zu begreifen. "Dumm geboren, dumm gelebt und dumm gestorben" wäre als Aufschrit auf deinem Grabstein sicher 100% zutreffend.
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:02 Uhr von dragoneye
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte ne Flasche mit "Mesut"!

[ nachträglich editiert von dragoneye ]
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:03 Uhr von untertage
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Snowden und Prism sind auch auf der Blacklist
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:09 Uhr von Onid_A
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange

Alter... Natürlich kannst du Mohammed als Pädo bezeichnen. Das steht dir doch frei. Du kannst von mir aus Mohammed und Aischa Sex Comics machen. Es ist dein leben ^^

Du solltest dich aber eher fragen, wie viel Sinn es macht, sich auf diese Art mit der Thematik auseinanderzusetzen. Ich mein eine Aussage wie "Mohammed war Pädo" hat viel Gewicht und man muss mit so einer Aussage richtig umgehen können. Nicht nur die Moslems die dann auf 180 sind. Auch Nicht-Moslems sollten mal durchatmen und überlegen ob es notwendig ist diesen Satz, hier und jetzt zu äußern.

Aber wenn dir dein Herz sagt: "JA! TU ES! Sag es und lache noch dabei" dann wird das schon seine Gründe haben.
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:36 Uhr von Lord_Prentice
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Al-Qaeda geht :D
Kommentar ansehen
18.07.2013 21:06 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Osama geht, aber Bin Laden ist tabu, Adolf geht auch nicht, Pech für die Alten Leute, Die von ihren Eltern bestraft wurden mit dem Namen. Da sind ne Menge Nazi Namen gesperrt. Ist auch richtig so.
Kommentar ansehen
19.07.2013 00:50 Uhr von peerat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"lippenkiefergaumenspalte"

haha schon geile wörter dabei^^

"bukake"

wird aber doch mit doppel k geschrieben
Kommentar ansehen
19.07.2013 00:52 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt...bei uns im Kiosk um die Ecke sind schon wieder die Bort-Flaschen ausgegangen...die brauchen dringenst neue Bort-Flaschen...
Kommentar ansehen
19.07.2013 02:21 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Coca Cola hat Angst das Anhänger der Religion des Friedens, nicht ganz so friedlich reagieren könnten.
Kommentar ansehen
19.07.2013 02:55 Uhr von kloetenpony
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Name ist Adolf und auch mein Name kommt leider nicht auf die Flasche - Kann mir einer sagen warum? Hätte echt sehr gerne so eine Coke mit meinem Namen!
Kommentar ansehen
19.07.2013 04:15 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0

Ich musste ziemlich lachen ^^
Kommentar ansehen
19.07.2013 07:26 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn nun jemand selber Mohammed heisst, kann er dann wegen Diskriminierung klagen? Und Muhammad geht auch nicht? Der arme Muhammad Ali kann dann nur als Cassius trinken.
Kommentar ansehen
19.07.2013 08:58 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"lol, vieles in dem ein einfaches doppel-s vorkommt geht auch nicht"

Hmm was macht der Rest der Welt die kein ß auf der Tastatur haben?
Kommentar ansehen
19.07.2013 09:55 Uhr von EIKATG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahhhhhh und ich wollte doch ne Cola mit Satan trinken...^^
Kommentar ansehen
19.07.2013 09:56 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange, @Blob_Barker, @RealAcidArne und Gleichgesinnte:

Ihr seid so intelligent das man einfach fragen muss: Habt ihr im Zeltlager danebengestanden als er angeblich eine 9-jährige gefickt haben soll? Also ich nicht und auch sicher kein anderer hier.

Ich weiß nur, daß es in ganz früheren Zeiten normal war, eine Ehe primär zu schließen als Friedens- und Bündnisvertrag zwischen Sippen usw. Aber bei Euch wird daraus gleich geschlossen das gepoppt wurde.

Und das gab es nicht nur innerhalb des Islam.

Ihr seid so intelligent, daß ihr auf der einen Seite anprangert, daß Moslems an ein "Märchenbuch" glauben, aber andereseits glaubt ihr genau diesem "Märchenbuch"?

An welches Märchenbuch glaubt ihr?
Oder plappert Ihr nur "Hirnlos" nach?
Kommentar ansehen
19.07.2013 10:08 Uhr von ako82
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist ja nur der häufigste Männername... was ein Eigentor von Coca Cola. Muss ich meinem Pils-Cola trinkenden Kollegen Mohammed Schmidt halt was anderes schenken zum Geburtstag.

Der kommt übrigens mit seinem Namen nicht mehr klar... wird schon seit seiner Kindheit gehänselt deswegen...
Jetzt will er sich offiziell umbenennen lassen... Mohammed Müller ist sein favorit wobei ich ja mehr für Mohammed Meier bin.
Kommentar ansehen
19.07.2013 10:56 Uhr von GroundHound
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum denn das? Ein Name, wie jeder andere auch.
Werden hier für Religionen wieder Extrawürste gebraten? Das muss mal aufhören.
Religiöse müssen damit klar kommen, dass ihr Glauben für andere Menschen eventuell bedeutungslos ist und diese Menschen nicht bereit sind ihr Leben nach religiösen Regeln zu richten.
Kommentar ansehen
19.07.2013 11:02 Uhr von GroundHound
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Alkatrazz: Achso, die ganzen Jungehen waren rein der damaligen Zeit geschuldet. Keiner von den Männern hat Lust dabei empfunden mit so einer jungen "Frau" zu pimpern. Nein nicht, ganz sicher nicht... LOL

Hast du dir nie überlegt, warum Ehen mit so jungen Mädchen überhaupt eingeführt wurden? Das hat nichts mit "soziokulturellen Faktoren" zu tun. Diese "Jungehen" sind auf dem Mist der Pädos gewachsen und wurden von Kinderschändern in der Gesellschaft hoffähig gemacht.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?