18.07.13 15:40 Uhr
 126
 

Kauder vs. Kauder: CDU-Fraktionschef will eigenen Bruder aus Partei ausschließen

Der Unions-Fraktionschef Volker Kauder fordert ein Parteiausschlussverfahren gegen seinen Bruder Siegfried Kauder.

Siegried Kauder will als unabhängiger Kandidat gegen einen von der CDU aufgestellten Kandidaten antreten, was Volker Kauders Meinung der Partei schadet.

"Er kandidiert gegen einen von der CDU aufgestellten Kandidaten und will gleichzeitig Parteimitglied bleiben. Unabhängig von Familienzugehörigkeiten muss ich klar sagen: Das geht nicht", so Volker Kauder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Partei, Bruder, Ausschluss, Fraktionschef, Volker Kauder, Siegfried Kauder
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 18:50 Uhr von teufelsanbeter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Volker Kauder ist ein gegner von jedem der das Antikoruptionsgesetz voran bringen will, da sein Bruder vor einigen Monaten ein vorschlag für dieses Gesetz gemacht hat, nutzt er jetzt natürlich die gelegenheit seinen Bruder los zu werden. Ganz nach dem Motto: "wehe dem, der mir meine Bestechungskoffer nehmen will".
Kommentar ansehen
24.07.2013 06:07 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vetternwirtschaft ist inakzeptabel, keine frage. Dennoch bedeutet es nicht, dass Familie im eigenen Berufsumfeld so anonym behandelt werden sollten, als existiere keine Verwandtschaft zu einem. Ich finde sowas persönlich das allerletzte. Wäre es mein Bruder, ich würde mich aus seinen Angelegenheiten solange raushalten, bis ich eine Position über ihm habe und dann für ihn entscheiden muss... das würde man dann unter 4 Augen (gemeinsam!) klären.

[ nachträglich editiert von erw ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?