18.07.13 14:22 Uhr
 238
 

Bruce Springsteen rührt sein Publikum mit Protestsong für Trayvon Martin zu Tränen

Nachdem George Zimmerman, der den Schwarzen Trayvon Martin in angeblicher Notwehr erschossen hatte, in der Nacht zum Sonntag freigesprochen wurde, kam es in den USA zu heftigen Protesten.

Bei einem Konzert in Irland widmete Bruce Springsteen nun dem Getöteten eines seiner Lieder: "American Skin (41 Shots)". Das Lied handelt ursprünglich von einem Vorfall im Jahre 1999, als der unbewaffnete schwarze Einwanderer Amadou Diallo mit 41 Schüssen von vier weißen Polizisten niedergestreckt wurde.

"Ich möchte das als Brief nach Hause schicken, für Gerechtigkeit für Trayvon Martin!" Die offizielle Website beschreibt den Teil der Show als den emotionalsten Moment des Konzertes. Band und Zuschauer sollen mit den Tränen gekämpft haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Bruce Springsteen, Widmung, Trayvon Martin
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Bruce Springsteen spricht über seine Depressionen
Bruce Springsteen sagt aus Protest gegen diskriminierendes Gesetz Konzert ab
Los Angeles: Nach 35 Songs - "Boss" schreibt Entschuldigung für neunjährigen Fan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 14:42 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bruce ist einfach legendär. Er traut sich wenigstens den Mund aufzumachen und es ist ihm ziemlich egal was andere über ihn denken. Einfach ein klasse Typ!
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:03 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, einer der wenigen, der im sonstigen Mainstream-Sumpf noch Eier hat
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:43 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Zimmerman klingt übrings sehr nach einem deutschen Namen aber ich denke das ist euch auch aufgefallen.

Der Herr sollte als Notwehr auch sterben ein ein Loch graben und steinigen den er spuckte immer wild um sich das fühlte man sich bedroht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Bruce Springsteen spricht über seine Depressionen
Bruce Springsteen sagt aus Protest gegen diskriminierendes Gesetz Konzert ab
Los Angeles: Nach 35 Songs - "Boss" schreibt Entschuldigung für neunjährigen Fan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?