18.07.13 13:39 Uhr
 160
 

Medizin: Intelligentes Operationsmesser kann Tumore erkennen

Ein neues medizinisches Gerät könnte Ärzten bei Operationen binnen kürzester Zeit sagen, ob ein Gewebe erkrankt ist.

Das so genannte intelligente Messer erkennt Tumore, wodurch Patienten oftmals unnötige Operationen erspart bleiben würden.

Der Prototyp des Messers kostet 300.000 Euro. Bisher ist noch kein Einsatz im Alltag angedacht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Tumor, Operationsmesser
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 14:42 Uhr von Pink_Lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?