18.07.13 13:36 Uhr
 528
 

Die skurrilen Werbegeschenke der deutschen Parteien

Es sind nur noch knapp über 60 Tage bis zur nächsten Bundestagswahl. Die Parteien rüsten daher ihre Onlineshops mit skurrilen Werbegeschenken auf.

Die CDU hat dabei das größte Sortiment. SPD und Grüne haben in ihrem Sortiment hauptsächlich Sachen die das Farbenspiel Rot oder Grün enthalten.

Die FDP hingegen bietet ihre Werbegeschenke nur ihren Parteimitgliedern an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, FDP, Die Grünen, Wahlkampf, Giveaway
Quelle: www.zeitjung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 13:39 Uhr von TieAss
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...rüsten daher ihre Onlineshops mit skurrilen Giveaways auf. Sind Giveaways nicht umsonst?
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:32 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja normalerweise schon...aber doch nicht bei unseren guten parteien...die bekommt man..für ne Spende
Kommentar ansehen
22.07.2013 12:30 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser:
Geldgierige Säcke?
Viele Deutsche wären vermutlich froh, wenn die Parteien Spenden oder Steuergelder verwenden würden um einigen Menschen die sie mögen Geschenke zu machen!
Klar!

[ nachträglich editiert von Thomas-27 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?