18.07.13 13:32 Uhr
 3.509
 

11. September: Ex-Spion meint, die NSA hätte die Anschläge verhindern können

Für den EX-Spion Thomas Drake steht fest, dass die NSA die Anschläge auf das World Trade Center vom 11. September hätte verhindern können. Drake sagte in einem Interview: "Sie hatte entscheidende Informationen. Aber sie konnte sie nicht verstehen."

Zudem meint er: "Weil sie die nicht weitergegeben hat, war niemand in der Lage, die einzelnen Punkte miteinander zu verbinden." Das Problem heute ist, dass die gesammelten Daten einfach zu viele sind, um sie auszuwerten.

Drake hat zudem die Meinung, dass die Spionageeinheiten in den 90er Jahren festsitzen und den Anschluss an das Internetzeitalter verschlafen haben. Gedanklich seien die Agenten noch beim Feind "Sowjetunion" und dem kalten Krieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Spion, NSA, 11. September, Thomas Drake
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 13:35 Uhr von Jaecko
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Problem heute ist, dass die gesammelten Daten einfach zu viele sind, um sie auszuwerten"

Ist doch der Beweis, dass die ganze Überwacherei nix bringt.
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:21 Uhr von ms1889
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
klar hätten sie, aber sie wolten eine totalüberwachung der völker. sowas war dann eine gute entschuldigung dafür.
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:36 Uhr von Koehler08
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Klar hätten sie..... was man selbst plant kann man auch verhindern.....wenn man es denn will!
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:40 Uhr von ako82
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Na klar hätten sie... einfach die Flugzeuge nicht in die Tower jagen und dann abrissunternehmensmäßig sprengen.
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:55 Uhr von svizzy
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
der bnd hätte die anschläge auch verhindern können. aber haben dann doch lieber mitgemacht.
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:58 Uhr von Onid_A
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Klar hätten sie es verhindern können aber sie wollten die harte Arbeit der Kollegen nicht zunichte machen.

(ps: der Beweis das 11/9 ein Inside Job war, ist World Trade Center 7)
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:04 Uhr von asianlolihunter