18.07.13 13:10 Uhr
 1.315
 

Studie: Fast zehn Prozent der Amerikaner nutzen ihr Handy beim Sex

Eine Studie eines amerikanischen Unternehmens untersuchte das Verhalten der Amerikaner mit ihrem Handy.

Beim Sex-Akt nutzen es die Amerikaner zu neun Prozent, bei den bis zu 34-Jährigen sind es sogar 20 Prozent. Auch bewegen sie sich im Schnitt nur eineinhalb Meter von ihrem Handy weg.

Selbst beim Duschen wird es von zwölf Prozent nicht aus der Hand gelegt. Die Studie ist zwar auf Amerikaner ausgelegt, doch auch bei den deutschen Handy-Nutzern gibt es ähnliche Tendenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Studie, Handy, Amerikaner
Quelle: www.zeitjung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 13:18 Uhr von yeah87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin total gestört und geh gern mal ohne Handy raus.
Beim Sex mit stöhneffekt der Frau damit es dem Mann zeigt was für ein Biest er ist.
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:32 Uhr von Bildungsminister
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Welche Amerikaner sind denn in der News gemeint? Peruaner? Brasilianer? Mexikaner? Ich frag nur, weil es nicht einmal erwähnt wird, und Amerika bekanntlich ein ziemlich großer Kontinent ist.
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:38 Uhr von psycoman
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy:
Das wäre noch halbwegs verständlich, ansonsten sollte man beim Sex eigentlich etwas spannederes als das Handy haben, die Frau zum Beispiel.
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:54 Uhr von Barodscheff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dank mobile.youporn
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:34 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich benutze zum sex ne frau...
wenn die halt nur auf ihrem handy ne nackte frau haben..ist das doch echt erbärmlich
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:58 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2013 16:27 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, wann man ständige Handynutzung als Sucht definiert, denn genau das ist es.

Seit einigen Wochen bin ich Handyfrei, abgeschalten und fertig. Der verwunderte Gesichtsausdruck, wenn man Leuten sagt, dass man kein Handy hat, ist herrlich.
Kommentar ansehen
18.07.2013 16:52 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...Vibrationsalarm...?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?