18.07.13 12:33 Uhr
 1.002
 

Österreich: "Keuschi-Känguru" gegen vorehelichen Sex (Satire)

Die Erzdiözese Wien startet eine neue Kampagne, um die Jugend vor vorehelichem Sex abzuhalten. Ab Herbst soll das Känguru "Keuschi" Schulen in Österreich besuchen und über sexuelle Enthaltsamkeit und christliche Werte erzählen.

Der Kardinal Christoph Schönborn meint: "Mit Keuschi haben die jungen Österreicherinnen und Österreicher endlich wieder ein Vorbild, an dem sie sich orientieren können."

Bei dem Ganzen handelt es sich jedoch nur um eine frei erfundene Story, die auf Facebook lanciert wurde. Die Wiener Erzdiözese sah sich auch bereits zu einem Dementi veranlasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Österreich, Känguru, Keuschi
Quelle: www.virtualnights.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 12:55 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer lebt weit von hier wo der Bambus steht? Euer Sexueller-Belästigungs-Panda! Wer sagt euch, wie sexuelle Belästigung geht? Euer Sexueller-Belästigungs-Panda! Sagt nicht dies, schaut nicht her, seit schön brav, sagt euer Pandabär. Gut oder schlecht, das erklärt er euch, euer Sexueller-Belästigungs-Panda
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:04 Uhr von Lucotus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ehe vor dem Sex!
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:10 Uhr von jpanse
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Sex vor der Ehe...

Ver kauft schon die Katze im Sack? Die spinnen alle.
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:24 Uhr von abymc1984
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt... dann isses soweit und man hat sich n ladyboy geangelt :DD
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:34 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fappy the Dolphin, Känguru Keuschi... what´s next?
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:42 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ist die Überschrifft falsch, weil es eine Falschmeldung ist.
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:28 Uhr von freshmasterDef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sone aktion gabs wirklich mal in den usa,glaube es waren ringe oderso.als zeichen und um den zusammenhalt der jungen keuschen christen zu stärken.
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:03 Uhr von DarkRoX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der ganze Satire Scheiß hier neuerdings, extrem nervig.
Kommentar ansehen
18.07.2013 16:13 Uhr von Phyra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@jpanse
heiratest du eine frau nur weil sie gut ficken kann?
du hast bestimmt klasse beziehungen...
Kommentar ansehen
19.07.2013 08:40 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jpanse,
ich kenne keinen einzigen Katholiken, der sich daran gehalten hätte.
Inklusive mir.

Das Gebot hat eher "tugendhafte" Gründe als religiöse- dahinter steckt schlicht und einfach der Versuch, uneheliche Kinder zu verhindern.
Heute, wo man problemlos verhüten kann (an das Verhütungs-Verbot hält sich auch kein mir bekannter Katholik), kann man diese Regel getrost ignorieren.

So schafig, daß wir den Willen des Vatikans einfach unhinterfragt umsetzen, sind wir nicht...diese Zeiten sind schon laaange vorbei.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?