18.07.13 07:50 Uhr
 8.952
 

UK: Wegen Hitzewelle ist Skate-Anlage mit Wasser gefüllt - mit kuriosen Folgen

Auch in England leiden die Menschen unter der momentanen Hitzewelle. Das brachte ein paar Jugendliche auf eine ungewöhnliche Idee.

Die füllten eine Skate-Anlage mit Wasser aus einem nahe gelegenen Fluss, um darin zu baden. Doch das war scheinbar keine gute Idee.

Denn das braune Wasser machte viele der Jugendlichen krank, etliche erlitten Durchfall. Auf Bildern ist zu sehen, dass das provisorische "Bad" gut gefüllt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wasser, Anlage, Hitzewelle, Skater
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 07:52 Uhr von Jaecko
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Definition "kurios": auf unverständliche, fast spaßig anmutende Weise sonderbar

Was an "machte viele der Jugendlichen krank, etliche erlitten Durchfall" also "spassig" sein soll... naja...
Kommentar ansehen
18.07.2013 08:03 Uhr von blade31
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sind die nicht gleich in den nahe gelegenen Fluss schwimmen gegangen?

oder ist das zu uncool
Kommentar ansehen
18.07.2013 08:22 Uhr von zabikoreri
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31

Vielleicht war da das Baden wegen der schlechten Wasserqualität verboten ;)
Kommentar ansehen
18.07.2013 09:06 Uhr von Hunter-86-
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Kann SN nicht mal ein Kurios verbot kriegen....
Kommentar ansehen
18.07.2013 09:13 Uhr von Klugbeutel
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Paar jugendliche in England haben Dünnschiss!
Das muss in die Zeitung!
Die Bundesrepublik ist tief erschüttert und geschockt!
Kommentar ansehen
18.07.2013 09:15 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch: da war das baden verboten wegen Verunreinigung. Und dann haben die nachgedacht *g* :)
Kommentar ansehen
18.07.2013 09:29 Uhr von perMagna
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, die westliche Welt geht wirklich vor die Hunde. Bisschen in der Natur geplanscht und sofort Dünnschiss kriegen...
Kommentar ansehen
18.07.2013 10:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
20 Leute gehen schwimmen einige davon werden krank. Ist auf jeden Fall ne News wert.

Und wenn man in Dreckwasser schwimmt ist es schon sehr kurios dass man davon krank wird *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
18.07.2013 12:11 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die welt wird immer dümmer.
Kommentar ansehen
18.07.2013 13:36 Uhr von Trueman80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ne süße kleine blonde ganz links
Kommentar ansehen
19.07.2013 13:50 Uhr von deus.ex.machina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das Wasser im Schwimmbad wird hauptsächlich gefiltert und gereinigt, um nicht nur der Verkeimung sondern auch Algen vorzubeugen. in solcher Kloake zu schwimmen ist wie aus einer Pfütze zu trinken. Hunden macht das nichts aus, aber die menschliche Verdauung verträgt das nicht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?