17.07.13 21:31 Uhr
 155
 

Stadt Köln kurz davor, die 500.000-Fans-Marke auf Facebook zu knacken

"koeln.de"-Chefredakteur Edgar Franzmann wird nach 44 Jahren Anfang Dezember 2013 in Rente gehen. Sein Ziel vor seinem Ausscheiden ist, die Köln-Facebookseite auf 500.000 Fans bringen. Die Chancen stehen gut, denn am gestrigen Abend um 21.30 Uhr zählte die Seite bereits 499.568 Fans.

Köln steht damit hinter Berlin (1.639.402) und Hamburg (789.639), aber vor München (375.876). In Relation zur Einwohnerzahl steht Köln sogar auf dem zweiten Platz. Den größten Teil der Fans stellen die 18- bis 24-Jährigen, gefolgt von den 25- bis 34-Jährigen.

Gemeinsam mit anderen deutschen Städten erreichte man es, die Timeline vom Jahr 1800 auf das Jahr 1000 verlängern zu können. Den Wunsch von Köln als alte römische Stadt, die Timeline noch einmal weitere tausend Jahre nach hinten zu verlängern, erfüllte Facebook nicht. Aber auch tausend Jahre Stadtgeschichte sind interessant.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Köln, Facebook, Stadt, Fan, Marke, Like
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 21:41 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2013 11:53 Uhr von neinOMG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut mal auf Ebay, da kann man auch Fans kaufen ...
Kommentar ansehen
18.07.2013 14:03 Uhr von maximus76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
weniger saufen, keine drogen, keine orgien - dann klappts auch mit dem abschluss...;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?