17.07.13 19:58 Uhr
 471
 

Schlepper versprechen Geld: Tschetschenen beantragen vermehrt in Deutschland Asyl

Deutsche Behörden verzeichnen seit einem halben Jahr einen hohen Anstieg von Asylsuchenden aus Russland. Offiziell werden die ethnischen Hintergründe nicht erfasst, doch inoffiziell bestätigen die Ämter, dass die Flüchtlingsströme offenbar aus Tschetschenien kommen.

In der Teilrepublik tobte der Krieg zuletzt 1999. Die Region ist heute befriedeter als etwa Dagestan und Inguschetien. Bürgerterror ist also nicht unbedingt der Grund, warum allein 2013 schon 9.957 Tschetschenen nach Deutschland kamen.

Es sind wohl Wirtschaftsflüchtlinge, denen vorrangig Schlepper ein falsches Gerücht erzählt haben. Laut einer russischen Menschenrechtlerin sei die Rede von "4.000 Euro und etwas Land" gewesen, die jeder Flüchtling von Deutschland bekäme. Daraufhin hätten sich ganze Straßenzüge in die Busse nach Westen gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Geld, Land, Gerücht, Asyl, Tschetschenien
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 19:58 Uhr von no_trespassing
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das darf ja wohl alles nicht wahr sein! Und jetzt wo die Versprechen wohl nicht eingelöst werden, kann ich mir durchaus vorstellen, dass einige auf die Idee kommen, sich auf illegale Weise das zu nehmen, was ihnen versprochen wurde. Fast 90 Prozent aller Asylsuchenden sind reine Wirtschaftsflüchtlinge.
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:40 Uhr von Kanga
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau...
jeder der mehr als 500 qm hat..wird auf die hälfte enteignet..
wer mehr als 1wohnung hat..muss die abgeben..
wenn jemand mehr als 2 autos hat..wird eins beschlagnamt..
das ist nur fair..den armen menschen gegenüber..die hier her kommen..und denen vorher versprochen wurde...das hier milch und honig fließt...ohne was dafür zu tun..
und damit die nicht enttäuscht werden...muss der ehrliche deutsche bürger..halt freiwillig was abgeben..
is doch nicht so schwer..
wir habens doch...

also..langsam reicht mir das echt...
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:54 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...Rein mit dem "Zeug"....
Kommentar ansehen
17.07.2013 21:17 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also das ist krass da es Extreme Terorristen sind und eine neue art Mafia nach Deutschland kommt das heisst Waffen im überfluss .

Die scheissen auf Drogen die Handeln mit Auftragsmorden,Waffen und Terorrismus.

Putin freut sich da er dann diese Probleme nicht hat und sie sind der Inbegriff der Paralell gesellschafft.

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?