17.07.13 19:52 Uhr
 804
 

AfD: "Diese Art Eurorettung lässt sogar alte Konflikte wieder aufleben"

In einer Pressemitteilung spricht sich die "Alternative für Deutschland" gegen die derzeitige Form der Eurorettung aus. Die Partei ist dagegen, dass Ländern von außen mittels IWF, EU und EZB Vorschriften gemacht werden.

Die mit dieser Art von Rettung einhergehenden Vorschriften und Auflagen zum Beispiel für Griechenland zwängen das Land zu Maßnahmen, die es von sich aus nie ergriffen hätte.

Das führe mittlerweile sogar dazu, dass Griechenland das Londoner Kriegsschuldenabkommen von 1952 wieder aufrollen und weitere Zahlungen von Deutschland fordern wolle. Die AfD fordert in ihrem Programm, südlichen Euroländern den Austritt aus der Währungsunion zu ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skytrain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Alternative für Deutschland, Pressemitteilung, Eurorettung
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 20:29 Uhr von MRaupach
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:42 Uhr von Kanga
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn das weiterhin die einzige partei ist..die dem euro kritisch gegenübersteht..dann werden die auch mehr stimmen bekommen...als es jemand zuvor für möglich gehalten hat...
Kommentar ansehen
17.07.2013 21:46 Uhr von skytrain
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ MRaupach:
Gucken Sie sich Ihre Bewertungen jeweils an, dann sehen Sie, dass Sie eine Aussenseitermeinung vertreten - in Ehren! Die AfD hat wenigstens was Interessantes zu melden. Deutsche Lieblingspolitiker wie Merkel, Roth und Schäuble spinnen doch immer nur den alten Mist - nicht zum Hinhören.
Kommentar ansehen
17.07.2013 23:04 Uhr von MRaupach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter AfD-Werbeaccount, wenn mindestens(!!) 6 bekannte Accounts immer Minusse verteilen, dann ist das auch kein Wunder ;)

(Ich habe noch andere Accounts auf meiner Liste, aber die schreiben keine News, sondern kommentieren nur Pro-AfD)

Ich habe genug Sympathiebekundungen in Kommentaren und per PM von anderen Shortnews-Mitgliedern bekommen, welche meine Aktion für gut befinden um mir sicher zu sein, dass ich nicht alleine stehe.

Übrigens habe ich schon oft genug gesagt, dass ich gegen die PARTEI AfD eigentlich nichts habe, aber die News und deren Niveau davon hier auf Shortnews sind vor allem von euch Werbeaccounts das Mieseste vom Miesesten.

Auf 1 gute AfD-News hier auf Shortnews kommen gefühlte 20 Schrott-News ! (realistisch wohl weniger, aber es kommt einem so vor!)

Damit meine ich nicht einmal, dass das was in den News, so wie hier grundsätzlich falsch ist, es ist halt nur Propaganda!

Meinungen oder sogar simple "Pressemitteilungen" wie hier, oder sogar immer das gleiche Lied über ihr Programm, das verdient keine eigene "News" und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da.
Das schlimmste sind übrigens "News" über Partei-Neumitgliedschaften bei den AfD, die habe ich richtig gefressen!
Das Problem sind die News-Regeln auf Shortnews, die Checker haben so einen Schrott leider freizugeben, da er nicht gegen die Regeln verstößt.

Mir fällt leider auch keine Regel ein, um dies vernünftig blocken zu können ohne andere wirklich wichtige Inhalte auch auszuschließen ;(

Wenn nicht irgendwo anders eine "Quelle" nicht dies auch wiederholt von sich geben würde, könnte man die meisten wenigstens wegen "wiederholung" melden.

Obwohl, eigentlich sollte das ja gehen....

Hey ich habe eine Idee gefunden, wie ich die AfD-news hier zusätzlich verbessern kann, ich mache mir eine Liste mit AfD-meinungen und wenn dann eine News mit identischem Inhalt kommt melde ich diese :D

Übrigens, Hier mal eine GUTE AfD-News:

http://www.shortnews.de/...

Diese News, ist

Inhaltlich relevant
und
Meinungsneutral/sachlich

geschrieben!

Es ist die erste gute AfD News seit langem!

Die News hier in denen wir kommentieren ist nichts davon:

Es wird von KEINERLEI TATEN berichtet stattdessen wird populistische Werbung gemacht, mit der wahnwitzigen Aussage, dass die Griechen: Zitat:
"das Londoner Kriegsschuldenabkommen von 1952 wieder aufrollen und weitere Zahlungen von Deutschland fordern wolle"
Kein ernsthafter Politiker Griechenlands fordert dies!
Ein paar populistische rechte Gruppierungen in Griechenland, fordern dies, aber selbst die müssen insgeheim wissen, das diese Forderungen nach dem 2 Plus 4-Vertrag von 1990 nicht tragbar ist und dies nur für den Stimmenfang von sich geben...

[ nachträglich editiert von MRaupach ]
Kommentar ansehen
18.07.2013 00:36 Uhr von MRaupach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter comic1

"Türk-Reklame"

habe ich noch nie betrieben und werde ich nicht betreiben.

Diese Schiene ist völlig falsch:

Hier eine Übersicht MEINER News:

http://www.shortnews.de/...

Die meisten davon waren zwar von meiner Kampagne für Sonstige, aber ich finde doch das die Qualität trotzdem recht ordentlich ist.

Die meisten News waren also über andere Parteien, welche in Umfragen unter 5% liegen, neben der AfD.

Schlicht als "Alternarnative zur Alternative"-Propaganda ;)

Und mit mir kann man eigentlich recht gut reden ;)

z.B. Mag ich einige der Parteiprogrammpunkte der AfD sogar ;)

Und wenn diese ganzen AfD-Werbung Schreiber mir NUR versichern würden ihr News-Niveau anzuheben hätte ich nichteinmal etwas gegen die News ;)

Man beachte meinen Kommentar in dieser AfD News:
(Kommentar Nr. 11)

http://www.shortnews.de/...

Aber lustig wie immer wieder versucht wird mich in die "dumme-News" Schreiber Ecke zu drängen, weil ich die News hier selber für dumm halte ;)

Zuletzt hatte mich ein AfD-Werbeaccount als "Titten-News-Autor" tituliert ;)

Und auch diese habe ich nie verfasst ;)

q.e.d.
Kommentar ansehen
18.07.2013 00:41 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Die AfD fordert in ihrem Programm, südlichen Euroländern den Austritt aus der Währungsunion zu ermöglichen."

Müsste sie dazu nicht bei den Europawahlen kandidieren? Werden wir sie so vielleicht los?

@comic1: "Es lohnt einfach nicht, sich auf Kommentare wie die eines @MRaupach einzulassen oder darauf überhaupt zu antworten!!"

Und das vom chronischen Nicht-Antworter und Fakten-Ausdenker auf SN? Ich bin sicher MRauchpach ist tief bestürzt!

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
18.07.2013 00:47 Uhr von cheetah181
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Nachtrag: "MRaupach" natürlich, sorry!

Dass "skytrain" und die 3+ anderen AfD-Werbeaccounts solche sind erkennt außerdem ein Blinder mit Krückstock. Dass comic1 das offensichtlich nicht erkennt wundert mich aber auch nicht mehr.
Kommentar ansehen
18.07.2013 02:48 Uhr von haesfauanhaenger95
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Parteiprogramm der AfD überzeugt mich.
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:04 Uhr von niederntudorf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@MRaupach

Es ist doch nur noch zum Lachen, dass der gute MRaupach hier "Niveau" vermisst. Seit wann ist in Shortnews irgendwelches Niveau zu entdecken ??? Verrutschte Büstenhalter, sexuelle Belästigung im WC-Container oder in der Schwimmbadkabine und gefundene Katzen und Unterhosen bilden 90 Prozent des von MRaupach so hoch ästimierten Niveaus ab. Zum Kaputtlachen, wie gesagt.

[ nachträglich editiert von niederntudorf ]
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:16 Uhr von Jason31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@haesfauanhaenger95

Das ist sehr bedauerlich!
Kommentar ansehen
18.07.2013 18:13 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@niederntudorf: "Seit wann ist in Shortnews irgendwelches Niveau zu entdecken ??? Verrutschte Büstenhalter, sexuelle Belästigung im WC-Container oder in der Schwimmbadkabine und gefundene Katzen und Unterhosen bilden 90 Prozent des von MRaupach so hoch ästimierten Niveaus ab."

Und das ist die Zielgruppe der Partei für die du Werbung machst?

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:13 Uhr von MRaupach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ cheetah181 sei froh, das immerhin jede 4te News von niederntudorf von den Checkern abgelehnt wurde, sonst wäre es noch schlimmer...

gesperrte News: 20.59% = Also jede 4te ;)

http://www.shortnews.de/...

Das heißt selbst niederntudorf ist als Newsautor unterhalb des von ihm schon als so niedrig beschrieben Niveaus dieser Seite ;)

Übrigens setze ich mich für Niveau in der Rubrik Politik ein, was in Entertainment, Kurioses und Freizeit passiert ist mir eigentlich egal, also sollte man evtl beantragen die AfD News in eine dieser Kategorien zu verschieben, dann passt das Niveau wieder :D

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?