17.07.13 18:58 Uhr
 402
 

Fürstenfeldbruck: Kindergruppe von 81-Jährigem angefahren

Am heutigen Mittwoch gegen 15 Uhr hat sich im bayerischen Fürstenfeldbruck ein schlimmer Unfall ereignet, bei welchem zwei siebenjährige Kinder schwer verletzt wurden.

Ein 81-jähriger Autofahrer "fuhr an bereits anhaltenden Fahrzeugen vorbei in die Kindergruppe, die bereits die Fahrbahn betreten hatten", so die Polizei.

Danach stieß der Fahrer mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Kinder sowie beide Autofahrer wurden in eine Klinik gebracht und behandelt. Die Betreuerinnen erlitten einen Schock und wurden, wie die restlichen Kinder auch, von einem Kriseninterventionsteam betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Bayern, Verkehrsunfall, Kollision, Fürstenfeldbruck
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben