17.07.13 17:42 Uhr
 168
 

Türkei: Erneut zwei Tote durch Schüsse aus Syrien

Nach Feuergefechten in Syrien, in der Nähe zur türkischen Grenze, gibt es auf der türkischen Seite erneut zwei Tote.

Von der türkischen Seite wurde mit Warnschüssen geantwortet. Im Anschluss kam es in einem örtlichen Krankenhaus zu Übergriffen auf syrische Flüchtlinge.

Bei den Feuergefechten zwischen den syrisch-kurdischen PYD und der Freien Syrischen Armee (FSA) verloren die unbeteiligten türkischen Staatsbürger, ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger, ihr Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Tote, Syrien, Gefecht
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2013 15:10 Uhr von minuba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Haberal ist auf seine Quelle eh nur 20% verlass. Von daher ist jedwede Diskussion für die Katz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?