17.07.13 15:18 Uhr
 4.802
 

Bushido spottet über Indizierung seines Hass-Songs: "Yes we can!"

Der homosexuellenfeindliche Song "Stress ohne Grund" des Rappers Bushido wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzt (ShortNews berichtete).

Der umstrittene Musiker zeigte sich von der Indizierung wenig beeindruckt und kommentierte die Angelegenheit spöttisch.

Auf Twitter verwies er auf den betreffenden Link der Bundesprüfstelle mit den Worten "Yes we can!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Bushido, Hass, Indizierung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 15:21 Uhr von FrankCostello
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Heino macht ihn Kaputt...
Kommentar ansehen
17.07.2013 15:46 Uhr von onecryeu
 
+6 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2013 15:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+49 | -10
 
ANZEIGEN
Mich persönlich ärgert es, dass so ein untalentierter Musiker durch beleidigendes Auftreten mehr Kohle macht - als tausende Kollegen, die wirklich Musik machen.

Auf die Gefahr hin Minuspunkte zu bekommen, Bushido trommelt seine Songs auch nur auf einer AKAI MPC ein:
Beweis (unten bei bekannte MPC-Nutzer):
http://de.wikipedia.org/...

weiterer Beweis mit Bushido selbst:
http://www.youtube.com/...

Fast jeder Depp macht damit in 8 Stunden einen Song. Solche Rhythmen sind fertig hinterlegt.
Kommentar ansehen
17.07.2013 16:10 Uhr von helldog666
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Ach, wenn man sich zur Bartguru-Mafianutte macht die ihn bis zum Anschlag hinten reinnimmt und sozusagen sein Vermögen offenbart, dann sollte man die Fresse nicht mehr so aufreißen, Bushido war inhaltlich nie gut, Raptechnisch auch mehr Miittelklasse als Spitzenklasse und jetzt soll er bitte wieder ein paar
kriminelle Großfamilienprügel lutschen gehen und die Schnauze halten.

So einen Abschaum brauchen wir hier sowieso nicht......
Kommentar ansehen
17.07.2013 16:22 Uhr von SpankyHam
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2013 16:51 Uhr von GroundHound
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Damit hat Bushido genau das erreicht, was er wollte: Mediale Aufmerksamkeit. Der "Song" selbst ist nur Schrott.
Kommentar ansehen
17.07.2013 17:11 Uhr von Paladin_Lvl1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Wikipedia: Bullshito
Kommentar ansehen
17.07.2013 17:27 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wichtiger Marketinggrundsatz... es gibt keine negative Publicitiy... und die Bild spielt schön mit ;) als ob sie Herrn Anis Mohamed Youssef Ferchichi nicht vor jedem Artikel fragen würden... totaler quatsch alles... aber es funktioniert ;)
Kommentar ansehen
17.07.2013 17:28 Uhr von 99dimensions
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Sorry aber du scheinst keine Ahnung von zu haben, weder vom Gerät an sich, noch von der digitalen Signalverarbeitung in irgendeiner Form.

Mag sein, dass man damit schnell Drums einspielen kann, nach jahrelangem feilen am Taktgefühl und dem Ohr für Harmonien, aber das könnte dann auch jeder der ein Keyboard spielen kann in der selben Zeit schaffen.

Und was meinst du, woher alle anderen Elemente, ausser die Drums, in deinem Video kommen? Die sind vielleicht vom MPC gelooped, aber daraus kann man sich immer noch keinen richtigen Beat bauen, geschweige denn Mischen.

Also bevor man hier naiv Behauptungen aufstelltt, sollte man sich zumindest mal annährend mit der Materie beschäftigt haben.

[ nachträglich editiert von 99dimensions ]
Kommentar ansehen
17.07.2013 18:44 Uhr von Klugbeutel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mir das Lied auf youtube angehört, klingt scheiße.
Wenn es nicht indiziert wäre und nicht groß in Medien wäre, würde ich mir so ein Scheiß nie anhören.
Was nochmals beweist, dass die Zensur und Verbote die Sache noch interesanter machen. Haben also den gegenteiligen Effekt als das was das Regime sich von solchen Mitteln verspricht.

Ach ja, laut dem Grundgesetzt gibt es ja in Deutschland keine Zensur, auf dem Papier ...
Kommentar ansehen
17.07.2013 19:06 Uhr von polyphem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bushido macht Stress ohne Grund. Oder halt, wegen Geld macht er Stress. Das waren noch Zeiten, als Künstler wegen ihres Fachwissens Aufmerksamkeit erhielten...
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:03 Uhr von tinycities
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
mein gott, was bekommt der depp auch noch von den medien ein forum gestellt...
Kommentar ansehen
18.07.2013 07:57 Uhr von m0u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bushido war immer schon ein Bluffer, schlechter Musiker und Großkotz. Geschieht ihm recht. Hoffentlich verdient er keinen müden Cent an den Plattenverkäufen.
Kommentar ansehen
18.07.2013 12:02 Uhr von moritz19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bushido ist doch nur ein armer wicht und weiss nicht was er tut,aber es gibt immer noch leute, die solch einen schwachsinn heroisieren.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?