17.07.13 13:41 Uhr
 878
 

"Hattest du schon mal Anal-Sex?": Bundesländer lehnen Studie an Schulen ab

Wie von ShortNews berichtet, werden zwölf bis 14-Jährige in Schulen in Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung des Bundesfamilienministeriums im Rahmen einer Studie im Bezug auf sexuellen Missbrauch befragt. Den Schülern werden dabei Fragen wie, ob sie schon mal Anal-Sex hatten, gestellt.

Die Forscher möchten diese Studie deutschlandweit durchführen. Doch vier Bundesländer lehnen dies ab.

In Bayern, Sachsen, Baden-Württemberg und Thüringen möchte man von dieser Studie nichts wissen. So begründete das bayerische Kultusministerium die Ablehnung mit "sehr großen pädagogischen Bedenken".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Kind, Studie, Schule
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern