17.07.13 12:10 Uhr
 4.670
 

USA verlangt von Edward Snowden aus Ehrgefühl und Anstand heimzukommen

Der Whistleblower Edward Snowden hat in Russland Asyl gestellt, während die USA weiterhin auf dessen Rückkehr pocht.

Die Regierung appelliert nun an sein Ehrgefühl: "Er sollte nach Hause kommen und den Mut haben, sich den Anschuldigungen zu stellen", so der US-Außenamtssprecher Patrick Ventrell.

Snowden sitzt derweil immer noch auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Edward Snowden, Heimkehr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 12:15 Uhr von sumpfdotter
 
+91 | -3
 
ANZEIGEN
Klar... welcher Depp lässt sich aus Ehre und Anstand zum Tode verurteilen?
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:18 Uhr von Destkal
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Lächerlich.
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Anstand und Ehrgefühl? Sowas setzt man aus, wenns um den Schutz vor Terror geht...müsste ja zumindest, ansonsten könnte doch kein Mitarbeiter sich an einer derartig flächendeckende Maßnahme beteiligen...
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:53 Uhr von onecryeu
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Der Mann verdient nen Orden.. und ja wenn er keine lust mehr am leben hat, sollte er in die usa gehen.. was glaubt ihr was da passiert.. "ups er hatte einen unfall - wie tragisch.."
--
Kann ruhig noch mehr enthüllen das die "normalen" Menschen mal weltweit aufstehen und sich gegen das System und die mächtigen 10 sozusagen wehren.. hier läuft einiges schief..

er ist nur der kalle arsch der es gesagt hat
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:15 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wurde alles schon gesagt, was ich auch meine. Die Forderung ist der blanke Hohn.

Aber mal ne andre Frage: "Pocht" das Bild, also wird grösser und wieder kleiner im Sekundentakt oder werd ich langsam irre?
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:24 Uhr von Flietzer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Todesstrafe wäre noch das geringste übel was in zuhause erwarten würde
guantanamo folter nachrichten kennt noch jeder ?
Dass Amerika Gottkomplex hat wiesen auch viele
und jezt addiere gesetze + alle (bösen) menschliche emotionen + Gottkomplex+guantanamo= Edward Snowden Strafe
Jahre lange folter vor tod finde ich viel schlimmer
und er wird nie alles veröffentlichen da es zugleich sein todesurteil wäre
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:39 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol ... wie geil :D

heil USA !
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:43 Uhr von T.Eufel
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, jetzt bekommen die Amis gehörig Muffensausen und fangen an zu bibbern. Wer weiss, was Snowden noch für Ungeheuerlichkeiten seitens dieser Schurken aufdecken könnte.

Ich wünsche Edward Snowden herzlich, dass ihm die Flucht gelingen wird.

@Schlottentieftaucher
Man merkt schon dass gerade Ferien sind.
Es ist so schönes Wetter drausse. Geh halt ein bissele mit den anderen Kindern spielen.

[ nachträglich editiert von T.Eufel ]
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:51 Uhr von T.Eufel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@onecryeu
"Der Mann verdient nen Orden.. und ja wenn er keine lust mehr am leben hat, sollte er in die usa gehen.. was glaubt ihr was da passiert.. "ups er hatte einen unfall - wie tragisch..""

Das glaube ich wiederum nicht, denn dann würde ALLES enthüllt werden. Ganz bestimmt hat Snowden alles was er weiss gespeichert und im Falle des vorzeitigen Ablebens wird alles offenbart.
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:59 Uhr von Patreo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Damit die Regierung ihn ganz anständig zum Tode verurteilen kann
Kommentar ansehen
17.07.2013 14:09 Uhr von DrGonzo87
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Warum kommen Forderungen nach Ehrgefühl eigentlich immer von Leuten, denen es offensichtlich selbst daran mangelt?
Kommentar ansehen
17.07.2013 14:14 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2013 14:49 Uhr von Kanga
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn er dann da is...wird ihm ne knarre in die hand gelegt..und er darf dann sich selber damit ehren..oder wie...
Kommentar ansehen
17.07.2013 16:35 Uhr von DrGonzo87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und zum Thema Moral: Von Snowden wird erwartet, dass er sich auf juristische und moralische Gesetze besinnt, wohingegen man den Oberaufseher der Nachrichtendienste, James Klapper, der im März während einer Anhörung den Senat wissentlich über das Ausmaß der Überwachung durch die NSA belog, scheinbar mit einer Entschuldigung davonkommen lässt. Nicht nur, dass der Mann scheinbar einem Strafprozess entgeht (da wären wohl bis zu fünf Jahre Haft drin gewesen), nein, er ist sogar nach wie vor im Amt.
Kommentar ansehen
17.07.2013 18:48 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das verlangt nach einem Busey Lachen
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.07.2013 18:52 Uhr von TheOutlaw
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA kann ja mit gutem Beispiel vorangehen, und aufgrund von Ehrgefühl und Anstand aufhören, unschuldige Menschen grundlos Auszuspionieren.
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:05 Uhr von Didi1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ha, ha.... Witz geh weg, ich komme gleich.
Wer sollte hier Ehrgefühl und Anstand haben? Ich würde eher erst einmal auf eine Straffreiheit pochen.
Kommentar ansehen
17.07.2013 21:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kehrt er nicht heim, kann die USA von der Logik der Hintervotzigkeit ganz klar behaupten, er hätte keine Ehre und kein Anstand! Jeder, der die Taktik durchschaut, weis bescheid! Alle Anderen sind die Erfüllungsgehilfen!!!
Kommentar ansehen
18.07.2013 08:59 Uhr von Holst3n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Anonimaj

Die US Air Base heisst Ramstein, hat nix mit der Musikgruppe Rammstein zu tun....

Zum Thema:
Billige Einschuechterungstaktik vom US-Außenamtssprecher Patrick Ventrell. Ehre tja...Abu Graib, Guantanamo, die Colin Powell Show vorm Weltsicherheitsrat...die Liste ist lang mit Ereignissen die gegen Ehre und Anstand sprechen.
Kommentar ansehen
18.07.2013 12:06 Uhr von moritz19
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wollen die von ehre sprechen,haben doch selbst keine
Kommentar ansehen
18.07.2013 12:32 Uhr von Chromie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@lovetv
Ich verstehe nicht, dass du dich mit diesen zwei Deppen Schlottentt. und Frank Costello ärgerst. Das sind nur 2 Trolle die zu keinem Thema eine Meinung haben und nur provozieren wollen. Da ist einer blöder als der Andere. :-)
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:09 Uhr von Sirigis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jimmy Carter, ein früherer US - Präsident hat Edward Snowden in Schutz genommen:

Nachzulesen in "Süddeutsche.de"
Kommentar ansehen
18.07.2013 20:09 Uhr von Alkatrazz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "USA verlangt von Edward Snowden aus Ehrgefühl und Anstand heimzukommen."

Ja damit ihn die CIA aus Rachegefühl und Verachtung heraus zu tode foltern kann.
Kommentar ansehen
19.07.2013 07:19 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Holst3n

>Die US Air Base heisst Ramstein, hat nix mit der Musikgruppe Rammstein zu tun....

Doch, genau genommen schon, denn Rammstein ist nach Ramstein benannt. Das zusätzliche M ist laut Paul Landers auf einen anfänglichen Schreibfehler zurückzuführen.
Kommentar ansehen
19.07.2013 15:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte nichts fordern, was mian nicht mal im Ansatz selbst hat.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?