17.07.13 11:41 Uhr
 215
 

Rechtsextremismus in Thüringen auf dem Vormarsch

Laut Angaben des Verfassungsschutzes ist im Bundesland Thüringen ein Erstarken der Rechtsextremisten zu beobachten.

Das Bundesland Thüringen ist die frühere Heimat der NSU-Terroristen, die unter anderem zehn Morde an Türken und Griechen sowie einer deutschen Polizistin verübt haben.

Die rechtsextreme Partei NPD hat laut einem aktuellen Verfassungsschutzbericht in Thüringen ihre Mitgliederzahl um zehn Prozent erhöht. Die Zahl der Neonazis sei sogar um 16 Prozent gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Thüringen, Rechtsextremismus
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 11:53 Uhr von Kurti56
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hat die BRD eigendlich eine Verfassung???
denk mal nein nur ein Grundgesetz.
Also warum sagt man also" VERFASSUNGSSCHUTZ" wenn es nix in der Form zu schützen gibt???

[ nachträglich editiert von Kurti56 ]
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:40 Uhr von wumper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Kurt56
Genauso sieht es aus. Denke mal die "nennen" sich so, um dem Volk vorzugaukeln das Grundgesetzt ist usnsere Verfassung.
Es soll sogar auch nicht wenige Mitbürger geben, die das sogar glauben.
Würde allzugerne wissen, was dabei herauskommt wenn das Deutsche Volk endlich mal die Gelegenheit hat, "Seine" Verfassung zu verabschieden. Ich glaube wohl eher mit den Pappnasen da Oben wird das so schnell nichts^^.
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:40 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@wumper

Bitte hört doch mal auf mit dieser Urban Legend! Das Grundgesetz IST ganz offiziell die Verfassung Deutschlands, es war nur zu Anfang nicht als solche gedacht. Seit der Wiedervereinigung ist es aber die formelle Verfassung und auch vorher hat es im Wesentlichen die Grundvoraussetzungen für eine Verfassung erfüllt.
Kommentar ansehen
17.07.2013 18:42 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Zensus

Was genau ist denn bitte "die Ablenkung"?

>wunderte mich schon das nix gegen Rechts oder Links kommt...

Ich denke zu diesen Deppen ist bereits alles gesagt. Klar ist es Mist dass diese Hohlköppe Zulauf haben, aber mehr als Protestieren und diese Nieten definitiv NICHT wählen kann man ja nicht. Gewalt ist aber mit Sicherheit keine Lösung (im Gegenteil, damit ermutigt man die noch). Ich lebe übrigens auch in Thüringen uns muss sagen, dass man sich schon quasi absichtlich (oder eben unwissentlich) an deren bestimmte Treffpunkte begeben muss, um denen häufiger über den Weg zu laufen. Wirklich gezielt aus den Weg gehen muss man ihnen zumindest in meiner Region eher nicht.

Gemessen auf die Gesamtbevölkerung sind das ja auch immer noch (glücklicherweise!) relativ wenige (aber natürlich zu viele). Und auch nicht jeder der die NPD wählt ist wirklich ein Nazi (aber eine clevere Idee ist so eine Protestwahl am Ende leider auch nicht).

@TheJerker

Die Zahlen werden auch mit der neuen Zählweise zusammenhängen, wonach so ziemlich jede Straftat bei denen das Opfer ein Ausländer und der Täter ein Deutscher ist als ausländerfeindlich gewertet werden. Und dazu fehlt selbst mir als absolutem Gewaltgegner nichts mehr ein, denn das ist ja wohl offensichtlicher Unfug.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
17.07.2013 20:41 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ups... was habe ich denn da oben geschrieben: "dazu fehlt mir nichts mehr ein". Argh... Keine Macht den Drogen! ;)

OK, den Kreis kann ich sagen: IK. Von Problemen in Suhl weiß ich, aber in Ilmenau z.B. (wo ich arbeite) ist es definitiv sehr viel schwieriger einen Nazi zu finden als einen Ausländer (oder polit. korrekt: Migranten). Es gibt hier wohl aber einige linke Schmierfinken, die Parolen gegen rechts sprühen oder kleben. Da bin ich immer skeptisch ob es DAS nun bringt, aber na ja.
Kommentar ansehen
20.07.2013 03:10 Uhr von wumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SHA-KA-REE:

Artikel 146 im GG hat immer noch Bestand (komisch nicht?) also keine "neumodische" Legend. Zur Vertiefung hier mal was für Dich zum lesen: "http://www.buergerstimme.com/..."

und @TheJerker: Ja das ist Demokratie vom feinsten...andersdenkende als Gesindel bezeichnen...bekommst ein Bienchen von mir...

[ nachträglich editiert von wumper ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?