17.07.13 11:37 Uhr
 386
 

ADAC-Raststätten-Test: Schnitzel für sechs oder zwölf Euro

Der ADAC hat rechtzeitig zum Start der Urlaubssaison die Raststätten an deutschen Autobahnen getestet. Dabei wurden gravierende Unterschiede in der Qualität der angebotenen Speisen und Getränke, den Preisen, der Sauberkeit und dem Service festgestellt.

Bei einem einfachen Schnitzel mit Pommes reicht die Preisspanne von knapp sechs Euro bis hin zu fast zwölf Euro. Stilles Wasser wird in Garbsen Nord wohl mit Gold aufgewogen und kostet dort 2,49 Euro. Als Testsieger wurde die Raststätte "Börde Süd" gekürt, die fünfmal die Note "sehr gut" erhielt.

Der ADAC lobte sie als gepflegte, familienfreundliche Anlage. Auch die Sanitäranlagen waren dort sauber. Schlusslicht ist der "Autohof Plötzin" an der A10 in Brandenburg, wo sogar die Sicherheit der Fußgänger gefährdet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, ADAC, Raststätte
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 11:54 Uhr von George Taylor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hugamuga:

Original aus der Quelle: "Die Preise klaffen insgesamt auseinander. Extrembeispiele: Ein stilles Wasser kostete in einem Autohof im billigsten Fall 0,49 Euro - in einer Raststätte waren es maximal 2,49 Euro."

Und jetzt? aus der Nase kann ich mir die Info auch nicht ziehen^^
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:08 Uhr von George Taylor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ blubb42:

Du kannst in jedem Gastronomiebetrieb Geld für die Toilette verlangen.
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:41 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ George Taylor
Seit wann?
Kommentar ansehen
17.07.2013 13:48 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erfahrungsgemäß sind Autohöfe weit besser als Raststätten.

Autohof Lohfeldener Rüssel bei Kassel z.B. - große Portionen die geschmacklich gut sind für angemessenes Geld.

Im Gegenteil dazu z.B. Raststätte Wunnenstein an der A81. Da macht sogar der Burger King um 21 Uhr zu.


Edit:
Ich achte allerdings auch nur auf das Essen. Fußgängersicherheit, tolle Parkplätze und der Shop sind mir völlig egal.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?