17.07.13 09:54 Uhr
 302
 

Video: Minicomputer Raspberry Pi ermöglicht Mikrowelle mit Sprachsteuerung

Der Minicomputer Raspberry Pi wird von Nutzern bereits für einige außergewöhnliche Anwendungen genutzt. Eine weiter hat jetzt der Tüftler Nathan Broadbent hinzugefügt.

Er hat seiner Mikrowelle mit Hilfe des Minicomputers eine Sprachsteuerung verpasst. So ist die mündliche Übermittlung von Befehle wie zum Beispiel "Mikrowelle, 25 Sekunden auf Auftauen".

Wenn das Gericht fertig ist, informiert die Mikrowelle den Nutzer mit einem Tweet. Zudem besitzt die Mikrowelle nun auch einen Barcode-Scanner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Mikrowelle, Raspberry Pi, Pi, Sprachsteuerung
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 10:14 Uhr von Jaecko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Handy: *ding*: "Your #Hotdog was ready 4 hours ago. #charcoal"
Kommentar ansehen
17.07.2013 21:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Schaltuhr schneller auf "5 Minuten" gestellt, als ich den Satz sagen könnte. Und bei uns nuschelnden Schwaben funktioniert die Sprachsteuerung sowieso nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?