17.07.13 09:25 Uhr
 435
 

Fußball/Dynamo Dresden: Fan-Initiative spricht sich gegen Pyrotechnik aus

Die Fan-Initiative "Rote Karte gegen Pyro und Chaoten" aus Dresden spricht sich in einem offenen Brief gegen den Einsatz von Pyrotechnik und Gewalt im Stadion aus.

In der vergangenen Saison kam es immer wieder zu Ausschreitungen, weshalb Dynamo Dresden in der kommenden Spielzeit von der Teilnahme am DFB Pokal ausgeschlossen wurde. Den Ausschluss will die Fangemeinschaft juristisch prüfen lassen.

Die Mitteilung richtete sich an Ultras, Fangemeinschaft und die Vereinsführung: "Gerade vor dem Hintergrund der knappen Finanzen des Vereins sehen wir uns Fans in der Verantwortung, in der kommenden Saison nicht einen Euro für Strafzahlungen an den DFB zu verschwenden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donalddagger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Dresden, Dynamo Dresden, Initiative, Pyrotechnik
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?