17.07.13 06:09 Uhr
 146
 

Speyer: Alkoholisierter Mann blieb mit seinem Hintern in einer Regentonne stecken

Ein 63-jähriger alkoholisierter Mann hatte in der Nacht vom Montag auf Dienstag versucht in einer Klinik Unterschlupf zu bekommen. Als dieses nicht gelang, suchte er sich eine Schlafgelegenheit unter freiem Himmel.

Der Mann blieb bei dem Versuch mit seinem Gesäß in einer Regentonne stecken und kam nicht mehr aus dieser heraus.

Ein Passant alarmierte die Polizei. Etwas später wurde der Mann befreit. Weil er unterkühlt, durchnässt und betrunken war kümmerte sich der Rettungsdienst um den 63-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Alkohol, Rettung, Tonne, Hintern, Speyer
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
Ravensburg: Landgericht verurteilt Brandstifter zu sieben Jahren und neun Monaten Haft
Magdeburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof