17.07.13 07:36 Uhr
 1.528
 

Video: Mehrere UFOs über Melbourne mit Kamera und Nachtsichtgerät aufgenommen

In den vergangenen fünf Jahren sind sogenannte UFO-Jäger auch dazu übergegangen, den Nachthimmel mit Infrarot und Nachtsichtgeräten zu beobachten.

Dadurch können nicht nur nachts (Infrarot) Beobachtungen gemacht werden, die sonst dem menschlichen Auge verborgen bleiben.

Am 11. Juli dieses Jahres wurden nun mit dieser Technik mehrere UFOs über der australischen Metropole Melbourne aufgenommen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Kamera, Melbourne, Nachtsichtgerät
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2013 08:03 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wow, fliegende Gegenstände. Was kann das nur sein? Gibt ja eigentlich nichts was da oben rumfliegt und per Infrarot gesehen werden könnte, sehr mysteriös...
Kommentar ansehen
17.07.2013 08:07 Uhr von blade31
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die haben wohl noch nie was von Sternschnuppen gehört...
Kommentar ansehen
17.07.2013 08:52 Uhr von xDP02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenigstens mal Material in HD .. wenn auch dieses Fiepen wahnsinnig nerftötend ist
Kommentar ansehen
17.07.2013 09:18 Uhr von call_me_a_yardie
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe mit meinen eigenen Augen gerade ne riesen Fake News auf SN aufgenommen !
Kommentar ansehen
17.07.2013 09:40 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie man sieht, sieht man nix, wie üblich
Kommentar ansehen
17.07.2013 12:35 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Flugzeuge, Satelliten, Sternschnuppen.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?