16.07.13 21:08 Uhr
 5.333
 

USA: Fund im Schrank könnte Mann unverhofften Geldsegen bringen

Ein Mann hat in seinem Schrank ein längst vergessenes Andenken an einen Filmklassiker wiedergefunden.

Er entdeckte das Original eines Filmplakats des Grusel-Films "Frankenstein" von 1931. Das Plakat soll nun auf einer Versteigerung mindestens 100.000 Dollar einbringen.

"Es ist lange her und ich weiß nicht mehr, wie viel ich damals bezahlt habe. Es können nicht mehr als fünf Dollar gewesen sein, was damals eine ganze Menge Geld war", erklärte Keith Johnson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Fund, Schrank, Frankenstein
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 21:10 Uhr von FrankCostello
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Wer zahlt denn 100000 Euro fürein Plakat ?
Kommentar ansehen
16.07.2013 21:12 Uhr von Mankind3
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Sammler?
Kommentar ansehen
16.07.2013 21:12 Uhr von Saftkopp
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Käufer vielleicht ?
Kommentar ansehen
17.07.2013 00:05 Uhr von HackeSpeck
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hab letztens ein gerahmtes metropolis plakat für 5 euro bei ebay gekauft..

bitte nicht kreuzigen ;-)
Kommentar ansehen
17.07.2013 05:52 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@HackeSpeck: ein Original?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?