16.07.13 19:14 Uhr
 930
 

USA: Motorradfahrer rast mit 460 Stundenkilometern in den Tod

Bill Warner aus den USA galt als schnellster Mann der Welt auf zwei Rädern. Damals schaffte er es auf rund 480 km/h.

Diesen Rekord wollte er jetzt mit seiner Suzuki Hayabusa auf einer rund vier Kilometer langen und asphaltierten Strecke brechen. Dabei kam er jedoch zu Fall und wurde so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb.

Zum Zeitpunkt des Sturzes soll er allerdings schon etwa 460 km/h schnell gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Motorradfahrer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 19:54 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Selber schuld es alleine auf einer Strecke von 4 Kilometern zu versuchen ist doch schon bescheuert.
Kommentar ansehen
17.07.2013 06:13 Uhr von montolui
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...kommt er damit ins Guiness Buch der Weltrekorde?...
Kommentar ansehen
17.07.2013 08:11 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Er ist jetzt auch der schnellste Mann, der auf 2 Raedern an der Himmelspforte anklopft.
Kommentar ansehen
17.07.2013 11:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@The_Insaint
Schon mal was von Umgangssprache gehört du Neunmalkluger *****

Gibt halt imemr wieder welche die nichts zu ner News beitragen können außer zu erklären wo der Autor jetzt nen Fehler gemacht hat
Kommentar ansehen
17.07.2013 14:32 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte Gesetze geben, die manche Menschen vor sich selber schützen. Das dachte ich mir schon, als ich: die dunkle Seite von Red Bull sah.
Attersee-schwarze Brücke, das selbe: in 13 Jahren kamen mehr als 20 von ihnen ums Leben, trotzdem tauchen da Leute und sterben ....
Nicht mal die aufgestellten Kreuze und Matterl schrecken ab.

Unerfahrenheit, Selbstüberschätzung, ... lässt sich nie durch Mut und Ausrüstungen ausgleichen. So wie in diesem Fall, bei diesem Motorradfahrer. Wenn ich eure Postings lese, denke ich ihr vergesst, das um ihn die zurückgebliebenen weinen .....
Kommentar ansehen
18.07.2013 02:30 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009 ....
Obwohl ichauch ab und zu einen Autoren wegen seiner Fehler in einer News aufmerksam mache, hast du vollkommen recht. Meine Kritik qan Fehlern beinhaltet aber nur graviernde Rechtschreib- oder logische Fehler. So wie hier mit der Angabe von Stundenkilometernn, was in der Tat umgangssprachlich gesehen, vollkommen in Ordnung ist, werde ich mich nie aeussern. Dies machen nur I-tuepfelchen Scheisser, die im Grunde genommen in einer Gesellschaft ein Mauerbluemchedasein
Kommentar ansehen
18.07.2013 03:06 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Obiger Beitrag wurde versehentlich zu früh freigegeben.

@PeterLustig2009 ....
Obwohl ich auch ab und zu einen Autoren wegen seiner Fehler in einer News aufmerksam mache, hast du vollkommen recht. Meine Kritik der Fehler beinhalten nur gravierende Rechtschreib- oder logische Fehler.

So wie hier mit der Angabe von Stundenkilometern, was in der Tat umgangssprachlich gesehen, vollkommen in Ordnung ist, werde ich mich nie äußern. Dies machen nur i-Tüpfelchen Scheißer, die im Grunde genommen in der allgemeinen Gesellschaft ein Mauerblümchendasein leben.

@The_Insaint

Ich denke, oder besser gesagt, glaube, dass 95% der Schulabgänger einer deutschsprachigen Schule einmal in ihrem Leben das Wort "Duden" gehört haben und auch wissen, was er ist.
Editieren
Nämlich die Bibel der deutschen Rechtschreibung. Dank Internet kann man das wichtigste Werkzeug der deutschen Sprache dort Worte nachschlagen, oder auch ganze Texte auf ihre Richtigkeit überprüfen.

Hier im speziellen Fall habe ich Stundenkilometer eingegeben und was kam dabei heraus? Der Duden kennt das Wort Stundenkilometer. Dies bedeutet, dass es ein rechtsgültiges Wort im deutschen Sprachgebrauch ist. Hier der Auszug aus dem Duden




Stundenkilometer, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit:
Nach obenRechtschreibung

Worttrennung:
Stun|den|ki|lo|me|ter



Bevor man andere belehren möchte, sollte man sich selbst mal schlaumachen.
Kommentar ansehen
18.07.2013 11:51 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Editieren
@The_Insaint .....

Toll deine Formulierungen. Du hast dir wirklich Mühe gegeben, um mir zu zeigen, welch ein engstirnig denkender Mensch du bist.

Mir zu unterstellen, ich hätte keine Schule besucht, deutet leider darauf hin wie (un)gebildet du bist, bzw. wie objektiv du Dinge beurteilst und bewertest. Ich bin in Deutschland geboren und habe auch die deutsche Staatszugehörigkeit. Und in Deutschland herrscht die Schulpflicht. Natürlich du als Schlu............r kannst das nicht wissen.

Mir ist ganz bestimmt bekannt, dass man in wissenschaftlichen Bereichen Kilometer pro Stunde (km/h) verwendet. Mir war schon vor deinem Kommentar klar, wie man die Geschwindigkeit errechnet. Aber mir ist es auch klar, dass es eine Umgangssprache gibt. Umgangssprache definiere ich so "Mit der Sprache umgehen."

Du kommst mir vor wie der Volksschullehrer des Mathematikers Gauss. Der hatte damals dem 7-Jährigen eine Ohrfeige gegeben, weil er innerhalb kürzester Zeit das Ergebnis der Addition der Zahlen 1 - 100 abgeliefert, indem er eine selbst entwickelte Formel (bekannt unter dem Begriff "Der kleine Gauss"(n mal n plus n dividiert durch 2)) angewendet hatte.

Die Engstirnigkeit des Lehrers lässt sich leicht auf dich übertragen.
Es gibt nur einen Weg. Alles andere ist falsch. So denkende Menschen tun mir leid.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?