16.07.13 18:30 Uhr
 120
 

Verkehrschaos und Flugausfälle wegen Großstreik in Griechenland

Tausende Griechen legten heute im ganzen Land gegen die Massenentlassungspläne der Regierung die Arbeit nieder und skandierten das Motto "Generalstreik - wir sind Menschen, keine Zahlen". Allein in Athen versammelt sich mehr als 30.000 Demonstranten. Gewerkschaften hofften jedoch auf mehr Teilnehmer.

Die Proteste hatten auch Auswirkungen auf die Urlaubsregionen. Ärztlich behandelt wurde man in Krankenhäusern nur in Notfällen, zahlreiche antike Stätten und Museen waren geschlossen und Züge und Buslinien fuhren nicht mehr. Es kam auch zu Flugausfällen.

Den Demonstranten, die im Zentrum Athens protestierten, schlossen sich auch Kommunalpolizisten an und erzeugten vor dem Parlament mit Hupkonzerten ohrenbetäubenden Lärm. Verkehrschaos war so vorprogrammiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Demonstration, Generalstreik
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg