16.07.13 17:28 Uhr
 292
 

Baden-Württemberg: Auto erschlägt Mann auf Rastplatz

Bei einem tragischen Unfall auf einem Rastplatz in Baden Württemberg wurde ein Mann von einem Autor erfasst und starb.

Der Unfall ereignete sich bei Bad Mergentheim auf der Bundesstraße. Der Unfall geschah, als sich zwei Autos bei einem Überholvorgang berührten.

Bei dem Unfall wurde der Unfallfahrer schwer verletzt, während die Insassen des anderen Autos mit dem Schrecken davonkamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Baden-Württemberg, Rastplatz
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 17:28 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Idiot der sich und andere gefährdet, weil er sich überschätzt und die Situation unterschätzt. Es ist nicht schade um solche Deppen, aber die unbeteiligten Menschen die immer mitgerissen werden haben mein tiefstes Mitgefühl.
Kommentar ansehen
16.07.2013 17:54 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo war da der Rastplatz?
Kommentar ansehen
16.07.2013 18:32 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
>> wurde ein Mann von einem Autor erfasst

Wahrscheinlich vom Autor der News, der Mann bekam vor Schreck einen Herzinfarkt und starb daran
Kommentar ansehen
16.07.2013 20:00 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hähähähä , jetzt wo ihr es schreibt ^^ sehe ich es auch^^. Das Auto als Gewaltverbrecher, das pöse das ^^.
Kommentar ansehen
17.07.2013 10:38 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nightvision
Ist auch wirklich schrecklich dass manche Leute es wagen auf ner Autobahn zu überholen. Immer diese Rowdeys. Schwanz ab und lebenslang in Knast (ach ne falsche News) Führerschein weg und lebenslang wegsperren


Wahrscheinlich ist nämlich der Unfallfahrer von hinten gekommen und wollte überholen und der Unfallgegner auf seiner Sonntagsfahrt einfach mal ausgeschert ohne zu schauen. Aber ja immer diese bösen Raser. Mit Sicherheit auch erst 18 und noch kein Plan vom Autofahren

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?