16.07.13 17:01 Uhr
 64
 

Döbeln: Dachstuhl eines Wohnhauses brannte aus

Am heutigen Dienstagmorgen ist im sächsischen Döbeln (Ortsteil Bormitz) der Dachstuhl eines Wohnhauses ausgebrannt. Alle Hausbewohner konnten sich zuvor in Sicherheit bringen.

Da das Haus aber nicht mehr bewohnbar ist, ist die Familie obdachlos. Sie kam aber bei Bekannten unter.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, es wird aber ein technischer Defekt vermutet.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Wohnhaus, Dachstuhl
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 17:01 Uhr von GixGax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle geht nicht hervor, dass sich der türkische Botschafter oder andere türkische Regierungsmitglieder am Unglücksort angekündigt haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?