16.07.13 16:36 Uhr
 257
 

Leipzig: Bierlaster verlor Ladung - 25 Tonnen Bier ergossen sich auf die Straße

Ein Bierlaster hat in Leipzig am heutigen Dienstagmorgen gegen 7:00 Uhr seine Bierladung verloren und damit ein Verkehrschaos ausgelöst. Der Fahrer war im Leipziger Osten unterwegs, als das Malheur passierte.

Durch den Unfall verlor der Laster rund 25 Tonnen des Gerstensaftes, welcher sich über die Fahrbahn ergoss. Dadurch kam der Verkehr binnen weniger Minuten zum Erliegen, auch weil die Straße mit Scherben übersät war.

Erst am Mittag konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, wird derzeit noch ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Leipzig, Bier, Ladung
Quelle: www.leipzig-fernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte