16.07.13 15:34 Uhr
 787
 

In 365 Tagen 366 Marathon - Dänin läuft zum Rekord trotz MS-Erkrankung

Der Zieldurchlauf in Nästved nach 365 Tagen und 366 Marathonrennen hatte Annette Fredskov Jensen Blut, Schweiß und 20 Paar Schuhe gekostet.

Nachdem 2009 bei ihr MS diagnostiziert wurde, wollte sie mit diesem Lauf auf die Krankheit aufmerksam machen. Sie wollte auch zeigen, dass man seine Träume verwirklichen kann, wenn man wirklich will.

Sie lief in der Zeit 15.400 Kilometer, was der Entfernung zwischen den Olympiastädten Athen und Sydney entspricht. Ihren ersten Marathon lief sie übrigens in Deutschland in Frankfurt a.M.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rekord, Marathon, Erkrankung, MS, Dänin
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 15:34 Uhr von Nightvision
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab , das ist eine mörderische Leistung. Ich bin früher auch viel gelaufen und weiß daher was für ein Motivationsmonster in der Frau stecken muss. Den Schweinehund jeden Tag aufs neue zu besiegen, um das Ziel zu erreichen ist nicht einfach.
Kommentar ansehen
16.07.2013 15:44 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Freund hat es neulig ziemlich auf den Punkt gebracht als er sagte: "Ein Marathon ist einfacher als man denkt, tut aber auch viel mehr weh.". Daher tiefster Respekt. Allerdings ist das "trotz MS-Erkrankung" irreführend, da die Dame momentan wohl keinerlei Beeinträchtigung durch die Erkrankung hat. Hoffe sie hatte gute Sponsoren.
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:07 Uhr von Rex8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
MS ist eine Krankheit die sich zum teil langsam ausbreitet und Bewegung ist das A&O bei dieser Krankheit, denn die Bewegung verlangsamt den Prozess da die Gelenke täglich belastet werden.
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:39 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rex8: Und was hat MS mit den Gelenken zu tun?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?