16.07.13 14:04 Uhr
 274
 

Vatikan: Twitter-Botschaften des Papstes zu lesen, sind kein Ablass für Gläubige

Der Vatikan hat zu den Twitter-Botschaften von Papst Franziskus Stellung genommen.

Diese zu lesen, reiche für die Gläubigen nicht als Ablass aus, diesen bekäme man schließlich nicht "wie einen Kaffee am Automaten".

Letzte Woche hatte der Vatikan noch verkündet, Franziskus gewähre auch denjenigen Ablass, die den Weltjugendtag in Rio nur über das Internet verfolgen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Twitter, Vatikan, Papst Franziskus, Gläubige, Ablass
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 14:09 Uhr von Kanga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nur wenn man bezahlt...funktioniert das...
Kommentar ansehen
16.07.2013 14:25 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ähmmm ???

ab wann darf ich denn anfangen zu lachen ???

bin mir gerade unsicher ..... nicht das ich noch "religiöse Gefühle" verletzte ... :D
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:21 Uhr von xSounddefense
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Moderner Ablasshandel :D

was eine mittelalterliche Insitution, diese Kirche..

[ nachträglich editiert von xSounddefense ]
Kommentar ansehen
19.07.2013 06:09 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...was muss ich zahlen um gänzlich sündenfrei zu sein?...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?