16.07.13 14:06 Uhr
 537
 

Neuer Trend: "Social freezing" - Eingefrorener Kinderwunsch

In der heutigen Zeit müssen sich Frauen oft zwischen Kindern und Karriere entscheiden. Für viele ist eine gute finanzielle Grundlage wichtig.

Innerhalb der letzten 40 Jahre hat sich das durchschnittliche Alter für das Kinderkriegen um vier Jahre nach oben verschoben. Entscheiden sich Frauen zu spät für Kinder, sind ihre Eierstöcke bereits zu alt.

Doch nun macht eine neue Technik, die langsam zu einem Trend wird, Frauen Hoffnung. Beim sogenannten "social freezing" handelt es sich um eine moderne Schockgefriermethode, die wesentlich kostengünstiger ist als frühere Methoden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Trend, Kinderwunsch, Eizelle, Einfrieren
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?