16.07.13 14:01 Uhr
 2.849
 

USA/Orlando: Restaurantbesitzer kündigt ganzer Belegschaft per SMS

Ein amerikanischer Restaurantbesitzer in Orlando hat seine gesamte Belegschaft gefeuert und dies auf höchst unsensible Weise getan: per SMS.

"Barducci’s Italian Bistro" in Orlando wurde offenbar über Nacht geschlossen, so dass die 13 Mitarbeiter auch noch um ihr letztes Gehalt zittern müssen.

"Ich finde das unmoralisch. Und ich finde, es zeugt von Feigheit", so die ehemalige Köchin des Restaurants.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, SMS, Kündigung, Belegschaft, Orlando
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 16:17 Uhr von Tibbii
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Willkommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten...
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:53 Uhr von maximus76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich gehöre auch zu der zielgruppe, die auch auf ihren letzten lohn warten müssen, leider zieht sich der chef, die olle kokshure lieber das geld als weißes pulver durch die nase, anstatt seine leute zu bezahlen!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?