16.07.13 13:30 Uhr
 583
 

Karotten schälen leicht gemacht: Riesiger Bleistiftspitzer der neueste Küchenhit

Mit einem neuen Küchenhelfer sollen Karotten innerhalb von 30 Sekunden geschält und dabei die Verletzungsgefahr für Finger minimiert werden.

Was das Design betrifft, kommt einem dieses Gerät jedoch bekannt vor, denn es sieht aus wie ein riesiger Bleistiftspitzer.

"Karoto" ist bereits der neueste Hype in England und wurde von einem Designstudio in Israel entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schale, Spitzer, Karotte, Küchengerät
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 13:32 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür muss man doch kein Disign Studio haben aber gut er es braucht.
Kommentar ansehen
16.07.2013 14:00 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Er so was braucht, um eine Möhre unfallfrei zu schälen, dem brennt auch das Wasser an, wenn er versucht, die Möhren anschließend zu kochen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?