16.07.13 13:09 Uhr
 2.297
 

Fußball: Mit Millionentransfers und 10.000 Fans will RB Leipzig den Durchmarsch

Nachdem in diesem Jahr der Aufstieg in die 3. Liga geklappt hat, will RB Leipzig in dieser Saison zum Durchmarsch ansetzen.

So gab man in der laufenden Transferperiode bereits mehr als eine Million Euro für Neuzugänge aus, mehr als jeder Verein der 3. Liga zuvor.

Auch unter den Trainern der 3. Liga gilt RB Leipzig als klarer Aufstiegsfavorit, auch wenn man sich selbst eher bedeckt hält. Zudem hofft man, dass man in dieser Saison von durchschnittlich mehr als 10.000 Fans angefeuert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Transfer, Aufstieg, 3. Liga, RB Leipzig, Durchmarsch
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 13:11 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:15 Uhr von nachtstein_
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Nennt sie nicht Fans.
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:21 Uhr von Showtek
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Das sind keine Fans. Genau so ein überflüssiger und unnützer Verein wie Hoppenheim!
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:55 Uhr von Slaydom
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
@showtec
Die Leipziger sind froh, endlich wieder einen Heimatlichen Verein zu haben. Denen ist es mittlerweile egal, dass sie von Red Bull gesponsort werden.
Kommentar ansehen
16.07.2013 14:01 Uhr von nachtstein_
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Nenn es nicht Verein. Ein Verein hat mehr als 5 Mitglieder.
Kommentar ansehen
16.07.2013 14:16 Uhr von DWLOKI
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Als Leipziger ist es mir persönlich egal, überhaupt einen Verein zu haben, aber aus wirtschaftlichen Gründen bin ich froh, dass zumindest das Stadion mal vernünftig genutzt wird.

[ nachträglich editiert von DWLOKI ]
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:19 Uhr von fallobst
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Und andere Vereine sind schon mit Tradition gedründet worden und hatten seit der ersten Sekunde gignatische Fan-Scharen? Wenn ja, dann soll doch gefälligst verboten werden, einen neuen Verein zu gründen und alle Vereine die nicht älter als 50 Jahre sind sollen doch auch gleich verboten werden.

Und sowieso, was fällt den Leuten ein für einen Verein zu sein, der nicht von nachtstein_ oder Showtek ein Existenzrecht eingeräumt bekommt. Skandal...
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:47 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
oh nein Hoffenheim 2.0 und der nächste Verein der mit Geld ein Stück Fussballkultur zerstört.....
Kommentar ansehen
16.07.2013 17:23 Uhr von Sonny61
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
10000 Fans sind 10000 Freikarten?!
Kommentar ansehen
16.07.2013 17:52 Uhr von donalddagger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
auch ohne millionen euros aus der wirtschaft ist es möglich einen erfolgreichen verein zu gründen. seht euch mal an was die austria salzburg nach ihrer neugründung in den letzten jahren gerissen hat: 2006 in der untersten spielklasse gestartet, 4x in folge aufgestiegen, jetzt regionalliga (letzte saison 2. platz!) und öfb cup - und das als ein von fans getragener verein mit verstand und seele.

[ nachträglich editiert von donalddagger ]
Kommentar ansehen
16.07.2013 17:58 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte sowas geht nur im Fußballmanager von EA
Kommentar ansehen
16.07.2013 18:47 Uhr von Korin
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
"oh nein Hoffenheim 2.0 und der nächste Verein der mit Geld ein Stück Fussballkultur zerstört....."

Dann hätten sie Dynamo Dresden gesponsort, da gibt es zumindest Tradition, in Leipzig gibts nix...deshalb geht Red Bull dahin.
Wenn man sieht das die in Leipzig im Gegensatz zum Stumpenklub Hoffenheim die Jugendarbeit sauber aufbauen und das auch noch im Osten, (2 von 41 im aktuellen Nationalkader ausm Osten) is doch astrein.
Wenn wieder mehr Leute wie Steffen Freund, Jens Jeremies, Olaf Thon hervorkommen, ich fänds gut.
Kommentar ansehen
16.07.2013 20:59 Uhr von Katerle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
mann kann leipzig nicht mit hoffenheim vergleichen

in leipzig ist garantiert herzblut vorhanden

@korin
volle zustimmung
Kommentar ansehen
17.07.2013 09:41 Uhr von urxl
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Katerle: Bestenfalls das Herzblut der Dummen! Der Verein hat acht Mitglieder (kein Scherz!!!, es sind genau 8) und ist nur zu Marketingzwecken gegründet. Wer den anfeuert, kann auch gleich nen Werbespot oder ne Zeitungsanzeige anfeuern.
Kommentar ansehen
18.07.2013 15:53 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Korin: Die Tradition sämtlichen Fans von anderen Vereinen bei jeder möglichen Gelegenheit nieder zu knüppeln?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?