16.07.13 11:35 Uhr
 806
 

Loveparade in Duisburg: Anwohner warnte Verantwortliche vor einer Katastrophe

Kurz vor dem dritten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe in Duisburg wurde nun bekannt, dass ein besorgter Anwohner die Stadt zwei Tage vor der Veranstaltung mit deutlichen Worten gewarnt hatte. Der Brief wurde intern weitergeleitet - eine Antwort hat Frank L. jedoch nie erhalten.

In seinem Brief machte L. deutlich, dass die erwarteten 500.000 Besucher nicht auf das dafür vorgesehene Gelände passten und fügte an, dass er "nicht in der Haut der Verantwortlichen, der Polizei und der Sanitäter stecken" wolle.

Der Brief erreichte das Bauamt, welches kurz zuvor mit der Durchführung von Sicherheitsmechanismen beauftragt wurde. Deren Überprüfung sollte jedoch erst nach der Veranstaltung stattfinden, wenn ohnehin nichts mehr geändert werden konnte. Den Brief von Frank L. zu beantworten, wurde intern verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Warnung, Duisburg, Katastrophe, Loveparade, Anwohner, Verantwortliche
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 17:47 Uhr von Macinally
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube:

Worauf bezieht sich deine skurile Annahme?

Oder ist es nur dummes Geschreibsel?
Kommentar ansehen
16.07.2013 19:47 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Macinally

Sag mal wen fragst du denn das eigentlich? Die Antwort sollte doch klar sein.
Kommentar ansehen
21.07.2013 13:08 Uhr von Zeroformer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jauchegrube ist dumm wie scheiße

Hast du nicht die leiseste Ahnung, was mal passiert ist? Lieber warnen und vermeiden als verschätzen und riskieren.

[ nachträglich editiert von Zeroformer ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?