16.07.13 11:33 Uhr
 15.645
 

USA: Kündigung von zu hübscher Zahnarzthelferin zum zweiten Mal bestätigt

Im US-Bundesstaat Iowa war eine Zahnarzthelferin zehn Jahre in einer Praxis beschäftigt. Eines Tages fand ihr Chef die Frau zu sexy und übergab ihr die Kündigung. Er sah in der hübschen Zahnarzthelferin eine Bedrohung für seine Ehe.

Das Oberste Gericht in Iowa erklärte jetzt die Kündigung für rechtens. Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte die Frau den ersten Prozess verloren. Sie hatte eine Klage wegen Diskriminierung eingereicht.

"Tatsache ist, dass Nelson wegen ihrer einvernehmlich persönlichen Beziehung zu ihrem Arbeitgeber gekündigt wurde, nicht wegen ihres Geschlechts", so die Urteilsbegründung. Die Anwältin der Klägerin sieht dagegen die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz in Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kündigung, Schönheit, Zahnarzt, Gleichstellung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 11:54 Uhr von Granatstern
 
+29 | -17
 
ANZEIGEN
Amerikaner behandeln im Grunde Frauen ähnlich schlecht wie noch vor 50 oder 60 Jahren.
Hinterwäldlerisches Volk. Sollten mal die Nase aus den Bibeln nehmen und mehr in Bücher über Menschenrechte etc stecken.
Kommentar ansehen
16.07.2013 11:57 Uhr von anaximander
 
+51 | -3
 
ANZEIGEN
Alles Unsinn. Der Frau wurde nicht gekündigt, weil sie zu hübsch war. Wer liest denn so einen Quatsch aus der Nachricht, verehrte Redaktion ?! Und niemand merkt es.

Viemehr wurde der Frau nicht wegen Ihrer Schönheit gekündigt, sondern weil sie ein Verhältnis mit dem Chef eingegangen war, das offenbar nicht weitergeführt werden sollte.
Kommentar ansehen
16.07.2013 12:08 Uhr von Tibbii
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Andere Arbeitskleidung wäre ne Alternative gewesen. Knapper Kittel und sonst nix kann den einen oder anderen Mann schon mal ablenken...
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:03 Uhr von GixGax
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sie ist nicht häßlich, aber soooo hübsch nun auch wieder nicht...
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:07 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dann will ich seine Ehefrau nicht sehen wenn er diese Frau als Bedrohung sieht und Hübsch nennt.
Kommentar ansehen
16.07.2013 13:11 Uhr von Radler1960
 
+4 | -2