16.07.13 07:15 Uhr
 438
 

Suzuki spendiert dem Swift einen Facelift - doch nicht für Deutschland

Der japanische Autobauer Suzuki spendiert seinem Kleinwagen Swift jetzt eine Überarbeitung - allerdings nur in anderen Teilen der Welt.

So wird der geliftete Kleinwagen in diesen Tagen in anderen Teilen Europas vorgestellt und rollt in Australien laut Suzuki sogar schon über die Straßen. Wann es in Deutschland so weit ist, ist noch unklar.

Zum Facelift gibt es zum Beispiel in England etwas mehr Ausstattung und verschiedene Varianten sind jetzt auch mit fünf statt wie bisher nur mit zwei Türen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Facelift, Suzuki, Swift
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 07:24 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...Deutschland verkommt zum Entwicklungsland...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?